+
Waakirchen bekommt schnelles Internet.

Telekom bekommt den Zuschlag 

Vertrag unterzeichnet: Schnelles Internet für Waakirchen

Waakirchen - Auch die Gemeinde Waakirchen bekommt Zugang zum schnellen Internet. Die Telekom hat den Zuschlag für den Ausbau des Netzes erhalten. 

Bis Ende 2017 bekommt Waakirchen Zugang zum schnellen Internet. Wie die Gemeinde mitteilt, hat die Telekom den Zuschlag für den notwendigen Ausbau erhalten. Das Paket beinhaltet Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde für 892 Haushalte im Gemeindegebiet Waakirchen.

„Breitband ist ein wichtiger Standortfaktor“, erklärte Bürgermeister Sepp Hartl (FWG). Besonders für Arbeitnehmer mit Home Office und für Selbstständige sei das schnelle Internet wichtig. Unterdessen versprach Norbert Kreier, Regiomanager der Telekom Deutschland GmbH, das Projekt zügig anzugehen. Die Telekom steige nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig erfolge die Beauftragung einer Tiefbau-Firma. Sobald alle Kabel verlegt und Multifunktionsgehäuse aufgestellt seien, erfolge der Anschluss ans Netz der Telekom.

In der Regel, so das Unternehmen, vergehe zwischen dem Vertragsabschluss und der Inbetriebnahme der Anschlüsse gerade einmal zwölf Monate.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Kehrtwende: Doch keine Wohnmobile auf Volksfestplatz

Gmund - Im September noch wollte der Gemeinderat am Volksfestplatz ein Eldorado für Camper schaffen. Doch jetzt folgte die überraschende Rolle rückwärts.
Kehrtwende: Doch keine Wohnmobile auf Volksfestplatz

CSU zieht von Wildbad Kreuth nach Kaltenbrunn um

Kreuth/Gmund – Die Kreis-CSU hat sich Gut Kaltenbrunn als neuen Veranstaltungsort für ihren Neujahrsempfang ausgesucht. Der Festsaal in Wildbad Kreuth steht …
CSU zieht von Wildbad Kreuth nach Kaltenbrunn um

Bauantrag für Seeperle einstimmig befürwortet - Abriss noch 2017

Rottach-Egern - Soeben hat der Rottacher Bauausschuss den Bauantrag für die Seeperle einstimmig befürwortet. Der Abriss soll noch im Herbst 2017 beginnen. 
Bauantrag für Seeperle einstimmig befürwortet - Abriss noch 2017

Anwälte tüfteln an Lösung fürs Bastenhaus  

Tegernsee - Das Gezerre ums Bastenhaus geht weiter. Jetzt arbeiten Anwälte mit Hochdruck daran, eine gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Stadt und Landratsamt zu …
Anwälte tüfteln an Lösung fürs Bastenhaus  

Kommentare