Beim Abbiege-Versuch

Betrunkener Radfahrer (49) kracht in stehendes Auto

Schongau - Weil er zu stark betrunken war, ist ein Schongauer (49) mit seinem Fahrrad in ein stehendes Auto gekracht. Sachschaden: 1600 Euro. 

Wie die Schongauer Polizei berichtet, wollte am Dienstagabend gegen 18.10 Uhr ein 49-jähriger Schongauer mit seinem Fahrrad von der Bahnhofstraße in Schongau nach rechts in die Augsburger Straße abbiegen. Dabei übersah er ein vor einer roten Ampel stehendes Auto, in das er nahezu ungebremst hineinkrachte. Mit mittelschweren Verletzungen wurde der Mann per Rettungsdienst zur Behandlung ins Schongauer Krankenhaus gefahren. Starker Alkoholgeruch veranlasste den dort behandelnden Arzt zu einer Blutentnahme, die positiv ausfiel. 

Nun erwartet den Schongauer eine saftige Strafe wegen Trunkenheit am Steuer. Der Sachschaden an Fahrrad und Auto wurde von der Poizei auf rund 1600 Euro geschätzt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Wasserschutzgebiet schlägt hohe Wellen

Rottenbuch - Die Pläne für ein neues, größeres Wasserschutzgebiet in Schönberg haben im Rottenbucher Gemeinderat hohe Wellen geschlagen. Denn: Das Schutzgebiet würde in …
Wasserschutzgebiet schlägt hohe Wellen

Auto rast über rote Ampel - Fußgänger beinah erfasst 

Schongau - Eine rote Ampel, Fußgänger auf der Fahrbahn und ein Verkehrsrowdy - schon oft ist an der Marktoberdorfer Straße etwas passiert. Im konkreten Fall werden …
Auto rast über rote Ampel - Fußgänger beinah erfasst 

Fleißiger Baumeisternachwuchs

Apfeldorf - er am Nikolaustag am Apfeldorfer Kindergarten vorbeiging, konnte meinen: Haben die Umbauarbeiten der Kellertreppe denn schon begonnen?
Fleißiger Baumeisternachwuchs

Ehrenring für Meisterschütze Suiter

Schongau - Georg Suiter hat in der Disziplin Vorderladerschießen höchste Wettkampfränge erreicht. Er war vier Mal Weltmeister und fünf Mal Vizeweltmeister. Sechs Mal …
Ehrenring für Meisterschütze Suiter

Kommentare