1 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
2 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
3 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
4 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
5 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
6 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
7 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.
8 von 10
Ein Motorradfahrer aus Königsbrunn wurde bei Schwabsoien von einem Traktor gerammt.

Bilder: Motorradfahrer von Traktor gerammt

Bilder: Motorradfahrer von Traktor gerammt

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unfall in Schongau - die Bilder

Schongau - Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer einer Schongauer Firma wurde heute Nachmittag bei einem Unfall so schwer verletzt, dass er nach Murnau ins Unfallklinikum geflogen …
Unfall in Schongau - die Bilder
Altenstadt

Ölofen fing Feuer: Mann erleidet Rauchgasvergiftung

Weil ein Ölofen in seiner Wohnung am Samstagnachmittag nach einer Reinigung in Rauch aufging, wurde ein 54-Jähriger in Altenstadt schwer verletzt. Der Mann wurde mit …
Ölofen fing Feuer: Mann erleidet Rauchgasvergiftung
SOG

Großer Leonhardiritt in Rottenbuch: Die Bilder

Rottenbuch - 81 Reiter, 16 Kutschen, Landauer und Festwagen sowie die Musikkapellen aus Rottenbuch, Böbing, Schönberg und Bad Bayersoien machten den Rottenbucher …
Großer Leonhardiritt in Rottenbuch: Die Bilder
Schongau

Bilder: So schön war Leonhardi in Schongau

Schongau - Prächtig herausgeputzte Pferde, gepflegte Kutschen, Reiterinnen und Reiter hoch zu Ross in ihren Trachten, goldgelb schimmerndes Laub – Szenen wie aus dem …
Bilder: So schön war Leonhardi in Schongau

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion