Reichlich Action geboten war bei den Vorführungen dieser Häckselmaschine.

Gewerbeschau Lechbruck

Produkte präsentiert, Aufträge bekommen

Lechbruck -  Über 40 Betriebe aus dem Flößerdorf haben ihre Produktpalette an der Bahnhofstraße oder in der Lechhalle in Lechbruck ausgestellt.

Der Mann am Stand vor der Lechbrucker Lechhalle ist begeistert. Wie durch Butter geht die Klinge des „Oszillators“ durch Holz, auf der Haut des Technikers aber hinterläßt sie keine Schramme. Ein Klick, das Werkzeug fällt heraus, ein neues wird eingesetzt und die Spuren des Kugelschreibers auf der Fliesenfuge verschwinden. „Das wäre doch was für uns“, ist Franz Herz überzeugt. Zusammen mit seiner Partnerin steht der Schwabniederhofener vor der Lechbrucker Veranstaltungshalle und informiert sich gerade über die Werkzeugpalette der Firma Hipp, die, wie 40 andere Betriebe aus dem Flößerdorf, ihre Produktpalette an der Bahnhofstraße oder in der Lechhalle ausgestellt haben.

Modernes Werkzeug für Holzbearbeitung, dafür interessierten sich diese beiden Besucher.

Ums Eck hat die Firma Leiterer ihre Heizkessel und Anlagen aufgebaut und wirbt mit dem Slogan: „Wir legen Wert auf ökologisches Heizen.“ Dass das die Besucher interessiert, merkt man am Andrang vor den Ausstellungswagen. Aber auch in der Lechhalle geht es nicht weniger turbulent zu, Anna Schmölz steht am Stand ihrer Eltern und versorgt die Interessierten mit Informationen. „Schön dass Sie hier sind“, habe sie des Öfteren gehört, erzählt sie. Das ist wörtlich gemeint, so mancher habe erst hier auf der Messe erfahren, welche Gewerbe und dienstbaren Geister es in und um Lechbruck gibt. So gehen vor allem die Visitenkarten weg, etwa als Notfallnummer, wie eine Dame erzählte.

Und andere nehmen die Lechbrucker Gewerbeschau zum Anlass, Aufträge zu vergeben. Gartenbauer Michael Otten, zugleich Vize-Vorsitzender des Lechbrucker Gewerbeverbands, hat beispielsweise schon den ein oder anderen Termin beauftragt bekommen. „Vor allem aus dem Raum Schongau“, wohin er eher selten komme.

Gut 700 Besucher am ersten Tag, und noch einmal so viele bis zur Halbzeit am Sonntag hätten die Gewerbeschau besucht. „So zwischen 1500 bis 2000“, schätzt Otten, der mit der Resonanz zufrieden ist. Speziell am Samstag hatten die Lechbrucker richtiges Wetterglück. Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Besucher zeitweise in Scharen und schauten zu, wie auf dem Parkplatz vor dem EVG-Markt aus Bäumen Hackschnitzel gemacht wurden. Viel Action ist auch bei der Baufirma Ungelert geboten, die ihren Fahrzeugbestand hinter dem Markt präsentiert – mit Geschicklichkeitsbaggern und Staplerfahren, was vor allem die jüngsten Besucher lockt.

Das Gros der Besucher kam zwar aus Lechbruck, einige waren zur Zufriedenheit der Schausteller aber auch aus dem Schongauer Raum gekommen. „Die haben diebeiden Gewerbeschauen, die in Lechbruck und die in Steingaden, miteinander verbunden“, stellte Otten den von bereits im Vorfeld erhofften Synergieneffekt fest.

Moderne Ziegelsteine präsentierte Engelbert Burkhart (Mitte), Geschäftsführer der Baufirma Toni Ungelert.

Manche wären zuerst nach Lechbruck gekommen und wollten dann noch nach Steingaden. „Und andere waren zuerst in Steingaden und sind dann herüber gekommen zu uns.“ So wie Franz Herz. „Das ergänzt sich doch wunderbar“, freut sich der Mann aus Schwabniederhofen und fügt an: Der „Hier in Lechbruck gibt’s Aussteller, die ich so in Steingaden nicht gesehen habe.“ Während er in Steingaden ein Sägewerk bewunderte und sich nachmittags um 15 Uhr noch die Haare schneiden lies, bekam er in Lechbruck interessantes in Sachen Autos und Werkzeuge geboten.

Dagegen konnte man sich in der Lechhalle über Kachelöfen, Drucklufthammer, die Objektschreinerei oder den Bürgerverein am Lech informieren. Letzterer wurde vor eineinhalb Jahren unter dem Motto „Bürger helfen Bürgern“ gegründet, wächst seither stetig. Dazu gehört auch der erst 14 Tage alte Essen-auf-Rädern-Service, der die breite Palette der Leistungen für Bürger ergänzt.

Oliver Sommer

Auch interessant

<center>T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau</center>

T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau

T-Shirt "Mei Trachtenhemd is in da Wäsch" grau
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Kommentare