Hund in Pürgen angefahren

Herrchen auf der Flucht

Pürgen - Unfall mit Hund: Am vergangenen Samstagmittag kam es auf der Staatsstraße 2057 bei Pürgen zu einem ungewöhnlichen Zusammenstoß. Eine 20-Jährige fuhr einen Mischlingshund an.

Dieser kam, offensichtlich schwer verletzt, im Straßengraben zum Liegen. Am Auto war ein Schaden von zirka 600 Euro entstanden. Wenig später erschien eine männliche Person, packte den Hund in seinen Wagen, ein graues Cabrio, und fuhr weg, ohne sich um den Schaden an dem anderen Auto zu kümmern. Hinweise erbittet die Landsberger Polizei.

bas

Auch interessant

<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Meistgelesene Artikel

„Das ist eine Art von Enteignung“

Baugrund oder Außenbereich? Mit dieser Frage setzte sich der Kinsauer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinander. Ein schwieriger Fall, denn das Grundstück war …
„Das ist eine Art von Enteignung“

Kommentare