+
Schon wieder?, scheint Klement Sesar zu fragen, als er von Norbert Merk die Ehrenmitgliedschaft überreicht bekam.

Beim Festakt

Kurios: CSU macht Klement Sesar nochmal zum Ehrenmitglied

Peiting – Ein Peitinger dürfte das wohl einzige Doppel-Ehrenmitglied der CSU in Bayern sein: 21 Jahre nach seiner ersten Ernennung bekam Klement Sesar jetzt einmal mehr eine Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft überreicht.

Der 82-jährige Sesar ist ein äußerst ehrenwerter Mann. Daran besteht kein Zweifel. Und das nicht nur basierend auf der Tatsache, dass er 18 Jahre Bürgermeister in Peiting war, viele Jahre für die Christsozialen im Kreistag saß und bereits mit zarten 15 Jahren die Junge Union mitgegründet hat. Längst ist er Träger des Goldenen Ehrenrings des Landkreises. Wenn also einer die Doppel-Ehrenmitgliedschaft verdient hat, dann sicher Klement Sesar – auch wenn das natürlich so nicht beabsichtigt oder geplant war.

Wie immer, wenn so ein Schnitzerchen passiert, ist im Vorfeld meistens eins zum anderen gekommen. „Klar haben wir die internen CSU-Unterlagen zurückverfolgt“, bestätigt CSU-Fraktionsvorsitzender Peter Ostenrieder. Allerdings nicht bis 1995, dem Jahr, in dem Klement Sesar erstmals Ehrenmitglied der CSU wurde.

Der Grund: Damals war er noch amtierender Bürgermeister in Peiting. Und dass einer noch während seiner Amtszeit eine solche Auszeichnung bekommt: Das ist schon eher außergewöhnlich. Man soll ja nicht den Tag vor dem Abend loben, könne man es im übertragenen Sinne sagen.

Der Zeitungsausriss von 1995, in dem Sesar zum ersten Mal CSU-Ehrenmitglied wurde.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Ehrenmitgliedschaft für Klement Sesar kein Grund war, die CSU nicht weiterhin finanziell zu unterstützen. Brav zahlte der Peitinger seine Mitgliedsbeiträge weiter an die Partei. Auch das ein Indiz dafür, dass die Ehrenmitgliedschaft wohl längst überfällig sein muss, so CSU-Ortsvorsitzender Norbert Merk. Denn: Ehrenmitglieder zahlen eigentlich nichts mehr fürs Parteibuch.

Nach dem ersten Erstaunen beim Festabend zum 70-jährigen Bestehen der örtlichen CSU können jetzt alle Betroffenen schmunzeln. In erster Linie der Doppel-Geehrte selbst. Überrascht sei er schon gewesen an diesem Abend, räumt Sesar auf Anfrage ein. Allerdings nicht, weil die Überreichung der Urkunde tatsächlich als Überraschung geplant gewesen war. Sondern eben, weil er doch eigentlich schon lange Ehrenmitglied der Partei ist. Genaugenommen 21 Jahre. Seit 1995.

„Ich habe mir nichts anmerken lassen“, sagt Sesar mit einem Grinsen im Gesicht. Klar, wer sich so lange erfolgreich in der Kommunalpolitik behauptet hat, ist eben Polit-Profi. Außerdem habe er sich durchaus gefreut. Schließlich ist in der neuen Urkunde auch seine Mitgliedschaft im Kreistag vermerkt – anders als auf der ersten Ausfertigung.

Übrigens: Mitgliedsbeiträge zahlen will Klement Sesar auch weiterhin. Trotz doppelter Ehren-Mitgliedschaft bei der CSU. Der Mitgliedsbeitrag sei für ihn „Ehrensache“. Und, mit einem Augenzwinkern: „Vielleicht kriege ich ja zum 100. Geburtstag nochmal was.“

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

„Nicht der größte, aber der schönste Adventsmarkt“

Reichling – Alle zwei Jahre wird der Pfarrheimparkplatz in Reichling zur Budenstadt: Dann zeigt die Lechraingemeinde ihren kleinen aber feinen Adventsmarkt.
„Nicht der größte, aber der schönste Adventsmarkt“

Auch der Zwiebelturm war kaputt

Epfach - Eigentlich hätte nur die Wetterseite der Epfacher Lorenzkapelle renoviert werden sollen. Heraus kamen bei der statischen Untersuchung jedoch gravierende …
Auch der Zwiebelturm war kaputt

Kommentare