Die Attraktion läuft wieder: Die Wellen-Anlage in Peiting wurde repariert.

Früher als gedacht

Wieder Wellen im Peitinger Bad

Peiting - Die halbe Sommersaison ohne Wellen im Peitinger Wellenfreibad? Das drohte wegen eines geplatzten Rohrs. Doch jetzt gibt es gute Nachrichten.

Bereits nach knapp zwei Wochen und damit viel schneller als erwartet wurde die Wellenanlage im Peitinger Wellenfreibad wieder in Gang gesetzt. Wie berichtet, war dort ein Hartkunststoffrohr geplatzt, das Wasser von der Wellenanlage ins Becken pumpt. Statt auf den extra angefertigten Ersatz für das 41 Jahre alte Spezialrohr zu warten, was sechs Wochen gedauert hätte, schritt Bademeister Markus Heringer zur Tat und nutzte seine jahrelange Erfahrung als Service-Techniker: „Mit Karosserie-Kleber und einem Rohr über dem defekten konnte ich das Leck soweit flicken. Jetzt funktioniert’s wieder, eine Langzeitlösung ist das aber nicht.“ Den Badegästen dürfte das bei dem Hitze-Wochenende egal sein.

Franziskus Reich

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Gegen Diskriminierung aufstehen

Herzogsägmühle - Ein Zeichen gegen Rassismus setzen die Albrecht-Schnitter-Berufsschule und die Liselotte-von-Lepel-Gnitz-Schule, Fachschule für Heilerziehungspflege. …
Gegen Diskriminierung aufstehen

VR Bank stellt auf Selbstbedienung um

Peiting/Lechbruck - Zwei Wochen nach der Ankündigung der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel, ihre Filiale am Hauptplatz in Peiting zum 1. Juli 2017 zu schließen, reagiert auch …
VR Bank stellt auf Selbstbedienung um

Speckbacher sagt am Sonntag Servus

Peiting - Advent: Zeit des Abschieds und des Neubeginns - am dritten Advent wird der katholische Pfarrer Hans Speckbacher in Peiting verabschiedet. Er wird eine Lücke …
Speckbacher sagt am Sonntag Servus

„Nikolaus ist wieder im Bewusstsein“

Am Montagabend ist es so weit: Der Nikolaus macht sich auf in die Häuser, um die Kinder zu besuchen. Wir haben den Nikolaus in Peiting beim Packen seines großen Sacks …
„Nikolaus ist wieder im Bewusstsein“

Kommentare