+
Die Baustelle auf der B23 zwischen Peiting und Rottenbuch ist ab Dienstagabend abgeschlossen. 

Nach zwölf Tagen Sanierung

B23: Ab Dienstagabend wieder frei?

Peiting/Rottenbuch - Die Sanierung der Straßensetzung zwischen Peiting und Rottenbuch wird, sofern die Äußeren Bedingungen mitspielen, am Dienstagabend abgeschlossen sein. 

Wenn alles planmäßig läuft, dann kann am heutigen Dienstagabend die B 23 zwischen Peiting und Rottenbuch wieder für den Verkehr freigegeben werden. Zwölf Werktage haben die Baumaßnahmen gedauert. Ein abgesackter Straßenabschnitt musste aufwändig erneuert werden. Witterungsbedingt hatte es vergangene Woche Verzögerungen gegeben. Unsere Aufnahme von der Baustelle entstand am vergangenen Freitag.

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

UPM-Zufahrt: Hat Peiting die Lösung?

Peiting/Schongau - In Schongau wird das Thema längst heiß diskutiert, jetzt wollen auch die Peitinger mitmischen: Bei der neuen Lkw-Zufahrt für die Papierfabrik UPM gab …
UPM-Zufahrt: Hat Peiting die Lösung?

Um des Friedens willen: Weniger Wohnraum

Peiting - Der Soziale Wohnungsbau zwischen Eisstadion-Parkplatz und Betreutem Wohnen in Peiting-Birkenried, erregt offenbar die Anwohner-Gemüter. Nicht zuletzt deshalb …
Um des Friedens willen: Weniger Wohnraum

Anpacken, wo Not ist

Peiting  - „Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen.“ Pastoralreferent Thomas Tralmer stellte bei der 90-Jahrfeier der Kolpingsfamile Peiting deutlich heraus, dass …
Anpacken, wo Not ist

Gegen Diskriminierung aufstehen

Herzogsägmühle - Ein Zeichen gegen Rassismus setzen die Albrecht-Schnitter-Berufsschule und die Liselotte-von-Lepel-Gnitz-Schule, Fachschule für Heilerziehungspflege. …
Gegen Diskriminierung aufstehen

Kommentare