+
Auf diese Bäckereifiliale in Peiting ist am Sonntagmorgen ein Raubüberfall verübt worden.

Fahndung läuft

Raubüberfall auf Bäckereifiliale in Peiting

Peiting - Ein Raubüberfall auf eine Bäckerfiliale in der Schongauer Straße in Peiting hat am  Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Trotz sofortiger Fahndung fehlt bisher jede Spur von dem Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen.

Gegen 7 Uhr früh hatte sich der unbekannte Täter dem Rewe-Markt am nordwestlichen Ortsausgang von Peiting genähert. In dem Supermarkt befindet sich im linken Bereich eine Bäckereifiliale mit eigenem Zugang. Offizielle Öffnungszeit am Sonntag ist zwar erst gegen 8 Uhr, aber die Verkäuferin war schon viel früher im Laden, weil sie die Vorbereitungen treffen muss, damit die Kunden rechtzeitig mit frischen Backwaren bedient werden können.

Die Eingangstür war bereits um 7 Uhr aufgesperrt, und diese Gelegenheit nutzte der Täter. Er betrat mit vermummtem Gesicht die Bäckereifiliale, bedrohte die Verkäuferin mit einem noch nicht genau identifizierten Gegenstand und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit einem geringen Betrag flüchtete er aus der Filiale in unbekannte Richtung. Er konnte unerkannt entkommen.

„Die Verkäuferin wurde bei dem Überfall nicht verletzt“, teilte Pressesprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mit. Die Frau hat der Polizei folgende Beschreibung des Täters gegeben: Demzufolge handelt es sich um einen etwa 170 Zentimeter großen, jüngeren Mann mit schlanker Figur. Bekleidet war er mit dunkelblauer Jeans und einer schwarze Jacke (kein Leder). Er trug schwarze, knöchelhohe Turnschuhe mit weißen Fahrern (möglicherweise Schmutz). Der Räuber hatte eine dunkle Mütze tief ins Gesicht und einen Schal oder ein Tuch über die Nase gezogen und somit sein Gesicht verborgen.

Die Kriminalpolizei hat jetzt folgende Fragen:

-Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bäckereifiliale in der Schongauer Straße in Peiting bemerkt?

-Kann jemand Hinweise auf den unbekannten Täter geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/640-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Im Eilfall auch über den Notruf 110.

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Gegen Diskriminierung aufstehen

Herzogsägmühle - Ein Zeichen gegen Rassismus setzen die Albrecht-Schnitter-Berufsschule und die Liselotte-von-Lepel-Gnitz-Schule, Fachschule für Heilerziehungspflege. …
Gegen Diskriminierung aufstehen

VR Bank stellt auf Selbstbedienung um

Peiting/Lechbruck - Zwei Wochen nach der Ankündigung der Raiffeisenbank Pfaffenwinkel, ihre Filiale am Hauptplatz in Peiting zum 1. Juli 2017 zu schließen, reagiert auch …
VR Bank stellt auf Selbstbedienung um

Speckbacher sagt am Sonntag Servus

Peiting - Advent: Zeit des Abschieds und des Neubeginns - am dritten Advent wird der katholische Pfarrer Hans Speckbacher in Peiting verabschiedet. Er wird eine Lücke …
Speckbacher sagt am Sonntag Servus

„Nikolaus ist wieder im Bewusstsein“

Am Montagabend ist es so weit: Der Nikolaus macht sich auf in die Häuser, um die Kinder zu besuchen. Wir haben den Nikolaus in Peiting beim Packen seines großen Sacks …
„Nikolaus ist wieder im Bewusstsein“

Kommentare