In Schongau

In seiner Freizeit: Polizist stellt Ladendieb (19)

Peiting - Das hatte der Langfinger nicht erwartet. Ausgerechnet ein Polizist hat ihn ertappt, als er sich mit seiner kleinen Beute schon in Sicherheit wähnte. 

Pech hatte ein Ladendieb am Montag. Gegen 16 Uhr stand nämlich zufällig ein Beamter der Polizeiinspektion Schongau privat vor dem Drogeriemarkt Müller in der Schongauer Münzstraße. Dabei bekam er mit, dass der akustische Alarm der Diebstahlsicherung anschlug, als eine männliche Person den Markt verließ. Er konnte dann den 19-jährigen Peitinger nach längerer Verfolgung zu Fuß im Hinterhof des Landratsamtes in der Kirchenstraße dingfest machen. 

Es stellte sich heraus, dass der Peitinger zuvor im Drogeriemarkt ein Spielgerät im Wert von knapp 10 Euro gestohlen hat.

Gegen den 19-jährigen wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Tagespflege in Peiting startet am 4. Oktober

Peiting - Am 4. Oktober startet die neue Tagespflege am AWO-Seniorenzentrum in Peiting. Das Angebot richtet sich Schwerpunktmäßig an Demenz-erkrankte Senioren und soll …
Neue Tagespflege in Peiting startet am 4. Oktober

Jakarta Blues und Kabarett außer Kontrolle

Weiheim-Schongau – Ganz im Zeichen der Musik steht das bevorstehende Veranstaltungswochenende im Schongauer Land. Von traditioneller Blasmusik über fetzigen Blues bis …
Jakarta Blues und Kabarett außer Kontrolle

"Geld her oder ich steche Dich ab!"

Herzogsägmühle - Kahlrasiert, braun gebrannt, regungslos: So sitzt ein Hausmeisterhelfer (26) aus Herzogsägmühle auf der Anklagebank und hört zu, was der Staatsanwalt …
"Geld her oder ich steche Dich ab!"

Schongauer zittern vor Grundwasser

Schongau - Massive Schäden am Kanal an der Haldenbergerstraße haben Schongaus Stadtwerke festgestellt. Eigentlich sollte der Kanal möglichst schnell repariert werden, …
Schongauer zittern vor Grundwasser

Kommentare