+
Begrüßen die neue Haltestelle im Industriegebiet Äußerer Westen: (v.l.) Ralf Kreutzer (RVO), Falk Sluyterman, Markus Strommer (MöbelCentrale), Stephanie Klotz (Hirschvogel) und Katharina Walk (Boneberger).

Kooperation mit der Stadt

Mit RVO billiger zum Krankenhaus

Schongau - Dank Kooperation zwischen RVO und Stadt gibt es ab Montag zwei neue Busverbindungen. Die eine führt ins Industriegebiet Äußerer Westen, die andere hoch zum Krankenhaus – und alles ohne Aufpreis.

Die Schongauer Stadtbuslinie ist bei einem Bus und zwei Fahrern voll ausgelastet. Zusätzliche Fahrten hoch zum Krankenhaus sind daher nicht möglich – bislang zumindest. Die Stadt Schongau kooperiert deshalb ab sofort mit der RVO. Das bedeutet: Stadtbusfahrer können mit ihrem Stadtbus-Ticket fortan RVO-Bus fahren.

Satte 15 Mal, nahezu halbstündlich, hält der RVO-Bus werktags an der Einfahrt zum Krankenhaus oder sogar direkt vor dem Haupteingang. „Je nach dem, zu welchen Zeiten“, sagt RVO-Chef Ralf Kreutzer. Zu Schülerstoßzeiten etwa werde der Busfahrer keinen Abstecher zum Krankenhaus machen, sondern die Jungs und Mädels so schnell wie möglich nach Hause Richtung Hohenfurch fahren. Für die Bürger heißt das konkret: Das 1,40 Euro teure Stadtbusticket gilt sowohl zum Krankenhaus als auch hinaus ins Industriegebiet Äußerer Westen, wohin nur der RVO-Bus fährt.

RVO bekommt Ausgleichszahlung

Da das RVO-Busticket zum Krankenhaus bei 1,70 Euro etwas teurer ist, haben die Stadt Schongau sowie die Krankenhaus GmbH zu je 50 Prozent Ausgleichszahlungen an den RVO getätigt. Wie hoch die genaue Summe ist, wollten Bürgermeister Falk Sluyterman und Co. nicht sagen. Kreutzer ließ sich letztlich doch noch ein Statement entlocken: „Eine fast vierstellige Summe.“ Das ist für alle Beteiligten zu verschmerzen.

Während die Haltestellen am Krankenahaus schon länger stehen, ist die im Industriegebiet Äußerer Westen nagelneu. „Das ist ein Wunsch, den es von Seiten der Stadt schon lange gibt“, sagt Sluyterman. Jetzt wurde er wahr. In Zusammenarbeit mit dem RVO wurde auf Höhe Boneberger eine Haltestelle (ohne Bushäuschen) eingerichtet.

Neue Haltestelle im Industriegebiet Äußerer Westen

Fortan können also die in diesem Gebiet so zahlreich Beschäftigten mit dem Bus zur Arbeit fahren. Der erste, vom Schongauer Bahnhof kommend, erreicht um 5.58 Uhr, also rechtzeitig zum Beginn der Frühschicht, das Gewerbegebiet. Die letzte Abfahrt erfolgt um 17.07 Uhr, wieder zurück zum Schongauer Bahnhof.

Um die Sache bezahlbar zu machen, kooperiert die Stadt Schongau auch auf dieser Linie mit dem RVO. Bis zur neuen Bushaltestelle Äußerer Westen dürfen die Kunden ebenfalls mit dem Stadtbusticket fahren. Zur Weiterfahrt bis nach Bernbeuren und Lechbruck ist allerdings – wie bisher – ein RVO-Ticket erforderlich.

An der Haltestelle Äußerer Westen hält der Bus zehn Mal am Tag (Montag bis Freitag). Zwischen sechs und neun Uhr kommt er stündlich. Zwischen 12.21 und 13.12 Uhr sogar halbstündlich. Schließlich noch einmal um 14.14 und einmal um 17.07 Uhr.

Katharina Walk: "Bis jetzt kommen so gut wie alle Mitarbeiter mit dem Auto."

Ob die neue Haltestelle tatsächlich von den Arbeitern der Firmen Hirschvogel, Boneberger und MöbelCentrale angenommen wird? „Bis jetzt kommen so gut wie alle Mitarbeiter mit dem Auto“, sagt Katharina Walk, Tochter von Boneberger-Chef Michael Walk. Bürgermeister Sluyterman ist da schon zuversichtlicher: „Jetzt ist wichtig, dass das neue Angebot bekannt gemacht wird.“ Außerdem sieht er in dieser neuen Haltestelle nicht nur für Arbeiter, allen voran den noch minderjährigen Azubis ohne Führerschein und Auto, einen Vorteil. Sein Beispiel: „Wer mit dem Zug nach Schongau fährt, kann jetzt vom Bahnhof mit dem Bus hierher fahren, zwei Stunden in der MöbelCentrale bummeln und wieder zurückfahren.

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Von Lichterglanz und süßen Düften

Schongau – Weihnachtsmarkt in Schongaus guter Stube. 18 Tage lang können sich Besucher an all den geschmückten Buden vorweihnachtlich verwöhnen lassen. Am erste …
Von Lichterglanz und süßen Düften

Falsche 50-Euro-Scheine am Schongauer Weihnachtsmarkt

Schongau – Am Schongauer Weihnachtsmarkt sind beim Eröffnungsabend am Donnerstag zwei falsche 50-Euro-Scheine in Umlauf gebracht worden.
Falsche 50-Euro-Scheine am Schongauer Weihnachtsmarkt

Besinnliche Klänge und Gerd Anthoff

Weilheim-Schongau – Viel Musik liegt in der Luft: Das Wochenend-Programm im Schongauer Altlandkreis ist nicht nur dank Blasmusik vollgepackt bis oben hin.
Besinnliche Klänge und Gerd Anthoff

Weihnachtsbeleuchtung für Stadt teurer

Schongau - Auch in diesem Jahr wurden die Schongauer Unternehmen um einen Beitrag zur weihnachtlichen Inszenierung der Schongauer Altstadt gebeten. Zwar ist die Zahl der …
Weihnachtsbeleuchtung für Stadt teurer

Kommentare