Zwischen Bahnhof und Altstadt

Unbekannter begrapscht Schongauerin (25) am Po

Schongau - Eine Schongauerin (25) wollte ungestört die Altstadt hinunterspazieren. Was dann passiert, ist unglaublich.

Eine 25-jährige Schongauerin ist am Samstagabend am Po begrapscht worden. Die junge Frau spazierte gegen 18.50 Uhr von der Schongauer Altstadt den steilen Fußweg zwischen Altenheim und Amtsgericht hinab. Dort saßen drei junge Männer im Alter zwischen 25 und 30 Jahren auf einer Bank. Als die Frau auf Höhe Buchenweg war, kam einer der drei von hinten mit dem Fahrrad an und schlug ihr im Vorbeifahren auf den Hintern. Die Frau beschreibt den Grabscher wie folgt: Rund 30 Jahre alt, dunkelhäutig und in blauem T-Shirt gekleidet. Wer den Mann erkennt, möge sich umgehend bei der Schongauer Polizei unter Telefon 08861/23460 melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Mit 70 km/h in enge Kurven

Schongau – „Es dürfte schwer sein, diese Gruppe zu toppen“ – so lautet das Resümee der beteiligten Lehrer über eine ganz besondere Lehrveranstaltung. 14 Schüler des …
Mit 70 km/h in enge Kurven

13.000 Euro für die Vereine

Schongau - Mit einer Spende von insgesamt 13.000 Euro hat sich die Kreissparkasse Schongau bei insgesamt 18 Vereinen und Gruppierungen für deren ehrenamtliches …
13.000 Euro für die Vereine

Heimatsound, weihnachtliche Klänge und Lesung

Weilheim-Schongau – Weihnachtlich geprägt sind die Veranstaltungen am kommenden Wochenende im Schongauer Land. Von adventlichen Klängen bis zur Lesung der „Heiligen …
Heimatsound, weihnachtliche Klänge und Lesung

Radlständer kommen – nur wie?

Schongau – Dass die Stadt oberhalb des Rößlekellerbergs Fahrrad-Abstellplätze bauen will, war in der Stadtratssitzung am Dienstagabend unstrittig. Vorher gibt es aber …
Radlständer kommen – nur wie?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion