Unfall bei Niederpöcking

Sägeneinsatz im Auftrag der Bahn

Niederpöcking - Der Bahnunfall am Freitag bei Niederpöcking, der zu einer fast zweitägigen Streckensperrung geführt hatte, gibt den Ermittlern der Bundespolizei Rätsel auf. Der Baum nämlich brach aus ungeklärter Ursache an der falschen Stelle.

Die Baumfällarbeiten, die am Freitagvormittag zum Sturz eines massiven Baumes auf die Gleise bei Niederpöcking geführt hatten,  hatte die Bahn selbst in Auftrag gegeben. Das erklärte ein Sprecher auf Anfrage. Die Bahn hatte schon vor längerem angekündigt, entlang der S6 Bäume fällen zu lassen, damit bei Sturm und Schnee weniger auf die Gleise fallen können.

Der Vermutung des Bahnsprechers, es habe sich um einen „kaputten Baum“ gehandelt, widerspricht Bundespolizei-Sprecher Wolfgang Hauner jedoch. „Der Baum stand in Saft und Kraft.“ Aus einer „unerklärlichen Ursache ist er wohl eineinhalb Meter über der eingeschlagenen Kerbe gesplittert und gebrochen“. Die Polizei geht daher nicht von Fahrlässigkeit aus. Der Baumfäller hatte Glück: „Das hätte auch schlimmer ausgehen können“, betont Hauner.

Zugunfall bei Niederpöcking

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Schmuckstück an den Gleisen

Hechendorf - Einst wurden am Hechendorfer Bahnhof Möbel produziert, im großen Stil. Besitzer Frank Meyer-Brühl hat aus den einstigen Seefelder Möbelwerkstätten ein …
Schmuckstück an den Gleisen

Herrsching oder Ohio – Hauptsache helfen

Herrsching/Lisbon – Die 16 Jahre junge Justine Eckel aus Herrsching absolviert derzeit in den USA ein Highschool-Jahr. Plötzlich landete sie mitten in einem …
Herrsching oder Ohio – Hauptsache helfen

Verkauf verärgert Nachbarschule

Gauting – Der Verkauf der alten Gautinger Grundschule ist beschlossen – zum Ärger vieler Gautinger und der benachbarten Grundschule, die einen Teil ihres Pausenhofs …
Verkauf verärgert Nachbarschule

Kinderträume an zwei Bäumen

Starnberg – Ein Wunschbaum, der Kinderwünsche wahr werden lässt – das war die Idee von Julia May und Caroline Krüppel. Nun stehen zwei Christbäume mit Wunschzetteln …
Kinderträume an zwei Bäumen

Kommentare