+
Symbolbild

Rettungshubschrauber im Einsatz

13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Buch - Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 13-jähriger Bub aus Inning ins Krankenhaus geflogen werden. Ein Auto hatte ihn angefahren.

Am Freitagabend war der Bub aus Inning am Ammersee mit seinem Fahrrad auf einem Trampelpfad durch eine Wiese gefahren. An der Einmündung des Trampelpfads in die Breitbrunner Straße erfasste ein 76-jähriger aus Inning mit seinem Pkw das Kind frontal. Die Sicht zwischen den Unfallbeteiligten war aufgrund des hohen Grases stark eingeschränkt, weshalb der Autofahrer den Jungen ungebremst mit ca. 45 Km/h erfasste.

Dabei erlitt das Kind, welches keinen Sturzhelm getragen hatte, schwere Verletzungen, weshalb es durch einen Rettungshelikopter in eine Unfallklinik gebracht wurde. Für die Erstversorgung des Kindes und die Betreuung des Fahrers und seiner zwei Beifahrer waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen, ein Einsatzleiter Rettungsdienst, der First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Buch, das Kriseninterventionsteam und letztlich auch der Rettungshelikopter an der Einsatzstelle. Die Autoinsassen blieben alle unverletzt. Der entstandene Sachschaden an Fahrrad und Auto wird insgesamt auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Unbeteiligter die Nase gebrochen

Starnberg - Wenn zwei sich streiten, kann es leicht eine unschuldige Dritte treffen.
Unbeteiligter die Nase gebrochen

Nachtschicht für Feldafing

Feldafing/Andechs – Für Feldafing war es die Überraschung des Jahres: Es stellte sich heraus, dass die Gemeindefarben grün-weiß und nicht blau-weiß sind. Beim …
Nachtschicht für Feldafing

Handwerker versinken im Müll

Landkreis – Bei Dachdeckern im Landkreis Starnberg türmen sich Müllberge, seit sie Styropor separat entsorgen müssen. Das hat gravierende Folgen. Sogar von Entlassungen …
Handwerker versinken im Müll

Zwei Bruderduelle in der Nikolaushalle

Herrsching - Zum letzten Heimspiel des Jahres erwartet die Fans des Volleyball-Bundesligisten TSV Herrsching noch einmal ein absoluter Kracher: Es kommt der VfB …
Zwei Bruderduelle in der Nikolaushalle

Kommentare