+
Symbolbild

Polizei

Vermeintliche Schüsse beunruhigen Bürger

Gauting - In der Nacht zum Samstag gingen bei der Polizei in Gauting gleich mehrere Hinweise auf Schüsse oder ein unerlaubtes Feuerwerk ein.

Die alarmierte Streifenbesatzung stellte fest, dass auf einer Geburtstagsfeier eine Feuerwerksbatterie abgefeuert wurde. Da dies verbotenerweise ohne Genehmigung geschah, wurde der Verantwortliche hinsichtlich des Verstoßes belehrt. Verletzt wurde dadurch niemand. In den vergangenen Wochen war es immer wieder im Landkreis Starnberg zu ähnlichen Zwischenfällen gekommen. Das Anzünden von Feuerwerk ist nur an Silvester oder mit vorheriger Genehmigung gestattet.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das könnte den Landkreis verändern“

Gauting/Gilching – Die Münchner Firma Hangarworld präsentiert Pläne für Erlebniswelt mit Zeppelin.
„Das könnte den Landkreis verändern“

Vorsicht Falle: Falsche Polizisten rufen fünfmal in 30 Minuten an

Gauting – Die Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon. Es gab bereits verschiedene Maschen.
Vorsicht Falle: Falsche Polizisten rufen fünfmal in 30 Minuten an

Kommentare