Verkehrsumleitung

„Gautinger Frühling“ muckt auf

Gauting – Die Anwohner der von einer Verkehrsumleitung belasteten Frühlingsstraße sind mehr als genervt. Sie haben den Interessensverein „Gautinger Frühling“ gegründet.

Die Frühlingsstraße in Gauting ist zur Durchgangsstraße geworden. Sie liegt auf der Umleitungsstrecke, die wegen der Bauarbeiten an der Münchener Straße eingerichtet ist. Die Anlieger sind nicht gut auf das Rathaus zu sprechen, nachdem in der Juni-Sitzung des Gemeinderates Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger die von ihnen in der Bürgerfragestunde vorgebrachten Anregungen abgeblockt habe, erklärt Hans-Peter Valeri verärgert. Die Anwohner haben jetzt einen Interessensverein gegründet mit Namen „Gautinger Frühling“. Erklärtes Ziel: die mit Baumaßnahmen verbundenen Belastungen für Bürger und Gewerbe in der Frühlingstraße und Umgebung schnellstmöglich beenden. „Hier herrschen teils kriegsähnliche Zustände“, berichtet Valeri. 

Hauptbefürchtung der Anwohner: Straßenausbaubeitragssatzung

Der vom Umleitungsverkehr von Lkw und „hochaggressiv durchballernden Motorrädern“ genervte Anlieger und Dr. Kurt Schönberger sind das gewählte Führungsduo des Vereins. Auch von Bauarbeiten betroffene Bewohner der Julius-Haerlin-, Buchendorfer, Gleixner und Münchener Straße sind willkommene Vereinsmitglieder „Wir haben 150 bis 200 Fotos von Schall-Emissionen aufgenommen“, erklärt Vereinschef Valeri. Der schnellste Motorradfahrer sei am Smiley-Anzeiger an der ansteigenden Frühlingstraße mit 91 km/h unterwegs gewesen, teilt Valeri empört mit. Sauer stößt den Anliegern auf, dass für Lkw Richtung München-Neuried keine zweite Umleitungsroute über Buchendorf ausgeschildert ist. Polizei und andere Behörden argumentierten, Lastfahrzeuge würden an der Kurve bei der Mariensäule im Buchendorfer Ortskern scheitern. 

Das bezweifelt der Vereinssprecher. Schließlich würden auch die Landwirte mit ihren Traktoren samt Anhängern die Säule passieren. Die Aussage der Bürgermeisterin, im Durchschnitt würden täglich nur acht Lkw die Umleitungsstrecke frequentieren, stimme nicht, behauptet Valeri: „Wir haben selber Daten erhoben. Mit dem Schallmesser kommen wir auf einen Wert, der über den Immissionsschutzgrenzen für Wohngebiete liegt.“ Wegen Lkw-Lärm wälze sich seine Frau schon morgens um 6 Uhr im Bett, ergänzt ein Anwohner, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Hauptbefürchtung der Anwohner: Wenn die Umleitung 2018 wieder aufgehoben werde, könnten sie für durch Lkw verursachte Schäden Fahrbahnschäden zur Kasse gebeten werden – über die in Gauting geltende Straßenausbaubeitragssatzung. „Ein Schelm, der Böses dabei denkt“, sagt Valeri mit Hinweis auf die Tatsache, dass ausgerechnet im Straßenabschnitt, wo CSU-Gemeinderat Maximilian Platzer wohne, das vorübergehende Halteverbot aufgehoben worden sei. 

Fotos von rauchenden Bauarbeitern: Kann Baustelle zügiger abgewickelt werden?

Das sorge jedenfalls bei den anderen Anwohnern für Verdruss. Denn es herrsche jetzt „hoher Parkdruck“ an der Umleitungsstrecke. Mit Argus-Augen verfolgen die Mitglieder des „Gautinger Frühling“ die gemeinsame Baustelle von Staatlichem Bauamt Weilheim und Würmtalzweckverband (WZV) an der Münchener Straße. Dass die Maßnahme in drei Abschnitte gegliedert ist (bis 2018), will den vom Umleitungsverkehr gestressten Gautingern so gar nicht einleuchten: Man könne die Baustelle auch zügiger abwickeln, meint Valeri. Mit Fotos habe der Verein dokumentiert, dass nur ein Arbeiter von der vom WZV beauftragten Kanalbau-Firma gebaggert habe, vier weitere Mitarbeiter des Bautrupps hätten rauchend dabeigestanden und zugeschaut. Kommende Woche hat der Vereinschef deshalb einen Termin bei WZV-Geschäftsführer Klaus Krüger. Überprüfung von Behörden-Stellungnahmen und Einsichtnahme in Unterlagen ist ein weiterer Vereinszweck.

Von Christine Cless-Wesle

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Gutachter auf der Spur des Kondenswassers

Gauting – Unter einem unglücklichen Stern steht offenbar die erst vor vier Jahren fertig gestellte Turnhalle der Zweckverbands-Realschule auf dem Gautinger Campus an der …
Gutachter auf der Spur des Kondenswassers

Königswiesen: 2019 beginnt das Chaos

Königswiesen  - Die Königswieser können sich 2019 auf ein Chaos gefasst machen, wenn Ortsdurchfahrt und Unterführung erneuert werden. Der Ort ist für 15 Monate nicht …
Königswiesen: 2019 beginnt das Chaos

Bürgerbus-Fahrerin sucht Nachwuchs

Gauting - An drei Vormittagen in der Woche ist der Bürgerbus in Gauting unterwegs. Für zwei ältere Fahrer wird jetzt Nachwuchs gesucht.
Bürgerbus-Fahrerin sucht Nachwuchs

Kommentare