+
Symbolbild

Polizei ermittelt

Unbekannte bewerfen Asylheim mit Eiern

Gilching - Das Tor eines Wohnhauses, in dem Asylbewerber untergebracht sind, ist mit Eiern beworfen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Einen ausländerfeindlichen Hintergrund schließt die Polizei bei einer Sachbeschädigung in Gilching nicht aus. In der Nacht auf Donnerstag wurde ein Anwesen an der Straße Am Kesselboschen im Süden Gilchings mit Eiern beworfen, getroffen wurde das Tor. In dem Wohnhaus hat das Landratsamt nach Angaben der Germeringer Inspektion Asylbewerber untergebracht. Die Reinigungskosten werden auf rund 200 Euro geschätzt. 

Sachdienliche Hinweise auf Tat und Täter nimmt die Polizei unter (089) 8 94 15 70 entgegen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Übergriff am S-Bahnhof: Polizei startet Zeugenaufruf

Nach dem Überfall auf ein 18 Jahre altes Mädchen am S-Bahnhof Neugilching startet die Polizei jetzt einen Zeugenaufruf mit Plakataktion.
Übergriff am S-Bahnhof: Polizei startet Zeugenaufruf

Täter weiter auf der Flucht

Noch immer fehlt jede Spur von den drei Tätern, die am vergangenen Mittwochabend  am Bahnhof in Neugilching eine 18-Jährige überfallen haben. Auch ihr 15-jähriger Retter …
Täter weiter auf der Flucht

Drei Männer überfallen 18-Jährige nach Wiesn-Besuch

Gilching - Eine 18-Jährige aus Andechs erlebte Horror-Minuten nach einem Wiesn-Besuch. Nur das mutige Eingreifen eines großgewachsenen Jugendlichen half, womöglich das …
Drei Männer überfallen 18-Jährige nach Wiesn-Besuch

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion