Einsatz in Herrsching

Bagger zerreißt Gasleitung

Herrsching - Schrecksekunde bei Bauarbeiten: Ein Bagger hat am Samstag in Herrsching eine Hausanschlussleitung zerrissen - Gas trat aus.

Ein Minibagger hat nach Angaben der Herrschinger Polizei am Samstagnachmittag eine Gasleitung beschädigt. Die Hausanschlussleitung wurde geteilt, Gas trat an der Schmidschneiderstraße aus.  Die Feuerwehr stellte schon in der Nähe, an der Luitpoldstraße, eine erhöhte Gaskonzentration fest. Deswegen wurde der Bereich Herrschings weiträumig abgesperrt.

Eine Evakuierung der Anwohner war laut Polizei nicht erforderlich, sie wurden jedoch aufgefordert, in den Häusern zu bleiben. Die Feuerwehr und Mitarbeiter der Firma Energie Südbayern konnten die defekte Gasleitung schnell verriegeln, so dass keine weitere Gefahr mehr bestand. Nach Absinken der Erdgaskonzentration wurde auch die Fahrbahn wieder durch die Polizei freigegeben. 

Rubriklistenbild: © ike

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Renaissance einer Saftmarke

Breitbrunn - „Es geht immer ein Stückchen weiter“, sagt Johannes von Perger, der trotz vieler Probleme nun wieder für den Saft desselben Namens steht. Nach Rückschlägen …
Renaissance einer Saftmarke

Silberweide macht sich breit

Herrsching - Sie ist ortsbildprägend - keine Frage. Aber die Silberweide ist mittlerweile krank und so groß, dass sie wenigstens eine Garagenzufahrt fast versperrt.
Silberweide macht sich breit

Schwalben lieben neues Zuhause

Herrsching - Der Umzug der Rauchschwalben von der Herrschinger Bahnhofshalle in das Schwalbenhaus auf dem Bahnsteig scheint geglückt. 
Schwalben lieben neues Zuhause

Der little Guru in Shaktis Kopf

Herrsching/Andechs - Aus dem erfolgsverwöhnten MTV-Produktionsleiter Percy Johannsen, der sich im Rampenlicht sonnte,  wurde nach einem Sportunfall ein anderer Mensch. …
Der little Guru in Shaktis Kopf

Kommentare