Feste am Wochenende

Absage wegen Wettervorhersage

Pöcking/Tutzing - Wegen angekündigter Unwetter am Samstagnachmittag und -abend hat die Tutzinger Gilde ihr Sommerfest abgesagt. Das Straßenfest in Pöcking hingegen findet statt. 

"Die Vorstände der Tutzinger Gilde und des Diemendorfer Trachtenvereins haben soeben entschieden, das Seefest am 2. Juli 2016 in Tutzing abzusagen - die Wettervorhersagen sind einfach zu schlecht." Mit dieser Mitteilung reagierten die Tutzinger auf die Vorhersagen für Samstag, die ab Mittag Gewitter und am frühen Abend sogar Unwetter ankündigen. 

Die Pöckinger beurteilen die Lage nicht ganz so pessimistisch. Bisher haben sie ihr Straßenfest nicht abgesagt. Noch am Mittwoch erklärte Mitorganisator Albert Luppart: "Die Wettervorhersage für kommenden Samstag ist durchwachsen aber grundsätzlich nicht zu negativ." Ob die Pöckinger dabei bleiben, wird sich noch zeigen.

Rubriklistenbild: © ike

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Einbruchsalarm: Schwarze Männer auf dem Dach

Inning - Der Notruf, der am Dienstag bei der Einsatzzentrale der Polizei in Ingolstadt einging, klang dramatisch: Gerade ereigne sich ein Einbruch in sein  Haus am …
Einbruchsalarm: Schwarze Männer auf dem Dach

Warum schließen immer mehr Bankfilialen?

Landkreis - Die Banken ziehen sich mehr und mehr aus den ländlichen Regionen zurück. Junge Kunden sollen ihre Geschäfte online tätigen – doch auch für Ältere gibt es …
Warum schließen immer mehr Bankfilialen?

Der Trend geht zur Öko-Tanne

Landkreis – Noch knapp drei Wochen bis Weihnachten. Deswegen sind schon jetzt viele Christbaumsuche. Doch woher kommen die Bäume eigentlich? Gibt es besondere Trends und …
Der Trend geht zur Öko-Tanne

Handwerker versinken im Müll

Landkreis – Bei Dachdeckern im Landkreis Starnberg türmen sich Müllberge, seit sie Styropor separat entsorgen müssen. Das hat gravierende Folgen. Sogar von Entlassungen …
Handwerker versinken im Müll

Kommentare