+
Symbolbild

Enterokokken

Wasser muss weiter gechlort und abgekocht werden

Landkreis Starnberg - Nach der Verunreinigung des Trinkwassers im Bereich des AWA-Versorgungsgebietes wurde jetzt die Frist für den Zusatz von Chlor und das Abkochgebot verlängert.

Voraussichtlich noch gut zwei Wochen würden beide Vorschriften Bestand haben, sagte Dr. Lorenz Schröfl, der Leiter des Gesundheitsamtes beim Landkreis, am Montagnachmittag auf Anfrage des Starnberger Merkur.

Als Grund gab er an, dass Ende vergangener Woche am Übergabeschacht in Maising weitere Enterokokken nachgewiesen worden seien. Das Abkochgebot für Trinkwasser, das getrunken oder zur Zubereitung von Nahrung verwendet werden soll, sei eine reine Sicherheitsmaßnahme, so Schröfl. „Unsere Messungen haben ergeben, dass der Chlorgehalt eigentlich immer und überall im richtigen Bereich liegt“, meinte er.

Gleichwohl könne nicht garantiert werden, dass das Wasser wirklich bis zum letzten Hahn durchgechlort ist. Auf der Suche nach der Ursache vermute man, dass die Keime bei einem Pumpenwechsel oder einer Kamerabefahrung eingetragen wurde, so der Amtsarzt weiter gegenüber unserer Zeitung.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Der Trend geht zur Öko-Tanne

Landkreis – Noch knapp drei Wochen bis Weihnachten. Deswegen sind schon jetzt viele Christbaumsuche. Doch woher kommen die Bäume eigentlich? Gibt es besondere Trends und …
Der Trend geht zur Öko-Tanne

Handwerker versinken im Müll

Landkreis – Bei Dachdeckern im Landkreis Starnberg türmen sich Müllberge, seit sie Styropor separat entsorgen müssen. Das hat gravierende Folgen. Sogar von Entlassungen …
Handwerker versinken im Müll

Vogelgrippe: Weitere Vögel verenden

Landkreis – Während in München mittlerweile auch die ersten Fälle von Vogelgrippe nachgewiesen wurden, ist im Fünfseenland die Gefahr vor dem Virus längst nicht gebannt.
Vogelgrippe: Weitere Vögel verenden

Schön-Klinik ist ab sofort geschlossen

Kempfenhausen - Zum Schluss ging’s Knall auf Fall: Die Schön Klinik in Kempfenhausen hat bereits gestern für immer geschlossen. Das abrupte Ende sorgt für massives …
Schön-Klinik ist ab sofort geschlossen

Kommentare