Warnungen

Achtung: Autobahn-Spur steht unter Wasser

Landkreis - Für weite Teile Bayerns und damit den Landkreis Starnberg gilt eine Unwettervorwarnung vor schweren Gewittern. Zumindest bis 20 Uhr kracht es weiter.

Am Autobahndreieck Starnberg forderte der Dauerregen am Freitagabend seinen Tribut. Eine Fahrbahn steht unter Wasser, wie die Verkehrspolizei Weilheim auf Anfrage mitteilt. Während des Gesprächs mit unserer Redaktion musste der Beamte auflegen: Ein Auto hat sich auf der Fahrbahn gedreht - noch ist unklar, mit welchen Folgen. Bislang verzeichnet die Feuerwehr nur einen Einsatz in Höhenrain. Dort musste ein voller Keller ausgepumpt werden.

Die Vorwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Landkreis Starnberg lautet im Wortlaut: "Es treten ab heute Mittag einzelne heftige Gewitter auf. Durch die langsam ziehenden bzw. stehenden Gewitterzellen ist örtlich heftiger Starkregen mit 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit möglich. Ganz vereinzelt sind auch etwas höhere Mengen möglich. Zudem kann es Hagel mit Korngrößen um 2 cm geben."

Für Landkreis Starnberg: Zweithöchste Warnstufe ausgerufen

Inzwischen gilt die zweithöchste Warnstufe des DWD für den gesamten Landkreis (Stand: 17 Uhr). Bis 18 Uhr gilt sie - bis zu 40 Liter regen könnten je Quadratmeter fallen, so der DWD. 

Nachdem die Böden gesättigt sind, kann ein solcher Wolkenbruch auch im Landkreis zu Überflutungen führen. Wie genau die Unwetter ziehen, lässt sich nicht exakt vorhersagen. Am Freitagnachmittag zogen von Westen schwere Gewitter zum Ammersee, auch am nördlichen Starnberger See wurde von Unwetter gewarnt. Derzeit ist Berg im Fokus, auf Tutzing ziehen starke Niederschläge von Westen zu. Auch für Starnberg liegt eine Warnung vor. Das Regenradar verheißt von Westen weitere Gewitter.

Rubriklistenbild: © ike

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

Hilfe für Flüchtlingshelfer

Landkreis – Vereine und andere Organisationen werden bei der Beschäftigung von Flüchtlingen unterstützt. Monatlich gibt es pro Person 250 Euro für Arbeitsgelegenheiten.
Hilfe für Flüchtlingshelfer

Die Ruhe vor dem Sturm

Landkreis – 574 Seiten stark ist der Entwurf des Haushalts 2017 der Kreisverwaltung. Was steht in der telefonbuchdicken Beschlussvorlage?
Die Ruhe vor dem Sturm

Einbruchsalarm: Schwarze Männer auf dem Dach

Inning - Der Notruf, der am Dienstag bei der Einsatzzentrale der Polizei in Ingolstadt einging, klang dramatisch: Gerade ereigne sich ein Einbruch in sein  Haus am …
Einbruchsalarm: Schwarze Männer auf dem Dach

Warum schließen immer mehr Bankfilialen?

Landkreis - Die Banken ziehen sich mehr und mehr aus den ländlichen Regionen zurück. Junge Kunden sollen ihre Geschäfte online tätigen – doch auch für Ältere gibt es …
Warum schließen immer mehr Bankfilialen?

Kommentare