Ölfilm auf dem Wasser

Feuerwehreinsatz an der Würm

Starnberg - Feuerwehreinsatz an der Würm: Ein bunten Film auf dem Wasser rief die Starnberger Wehr auf den Plan. Was da im Wasser schwamm, war unklar.

Eine unbekannte Substanz hat am Donnerstagabend zu einem öligen Film auf der Würm im Bereich der Wassersportsiedlung und am Beginn der Würm. Es handelte sich um einen gelblich-oranges, pulverartiges Material – was es war, konnte die Starnberger Feuerwehr zunächst nicht feststellen. Die Polizei wurde eingeschaltet, um Wasserproben zu nehmen. Die Wehr jedenfalls legte eine Ölsperre, band die Substanz soweit möglich und kontrollierte sowohl den See als auf den Würmlauf im Leutstettener Moos.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Baustelle am Nepomukweg

Vor fünf Wochen ist die behindertengerechte Rampe am Nepomukweg fertig geworden. Demnächst müssen dort aber schon wieder die Bauarbeiter anrücken.
Neue Baustelle am Nepomukweg

Tabaluga-Haus in Jägersbrunn bleibt erhalten

Es gibt Gerüchte um die Zukunft des Tabaluga-Hauses in Jägersbrunn. Der Merkur hat nachgefragt.
Tabaluga-Haus in Jägersbrunn bleibt erhalten

Der Kampf um die Von-der-Tann-Straße

Der Stadtrat hat mit überwältigender Mehrheit einen Bebauungsplan für die Von-der-Tann-Straße aufgestellt. Damit will er baulichen Wildwuchs verhindern und eine maßvolle …
Der Kampf um die Von-der-Tann-Straße

Helene Fischer wechselt den See

Buch/Starnberg – Schlagerstar Helene Fischer verlässt Starnberg und zieht um. Die 32-Jährige und ihr Lebensgefährte Florian Silbereisen haben sich einen anderen See …
Helene Fischer wechselt den See

Kommentare