Versehen in Gilching

Großalarm an Gas-Tankstelle

Gilching - Ein Versehen hat am Freitagabend in Gilching einen Großalarm verursacht. Ein Autofahrer hatte beim Gas-Nachtanken vergessen, den Schlauch abzukoppeln.

Ein 42-jähriger Fahrer eines mit Gas betriebenen Pkw hat am Freitagabend für einen Großeinsatz in Gilching gesorgt. Der Mann hatte Gas getankt, beim Wegfahren jedoch vergessen, den Gas-Schlauch zu entfernen. Der riss ab, Gas strömte mit hohem Druck aus. Sofort wurde Großalarm für Feuerwehren und Rettungsdienste ausgelöst, die Tankstelle wurde geräumt. 

„Glücklicherweise funktionierten die Absperreinrichtungen an der Gastankanlage einwandfrei, sodass lediglich das im Schlauch verbliebene Gas austrat“, teilte die Polizei am Wochenende mit. Die Wehren konnten schnell Entwarnung geben.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Friedens-Initiative am Hochwald

Starnberg – Nach dem umstrittenen Wegebau am Starnberger Hochwald zwischen Hofbuchet und Hanfelder Straße wird nun ein zweites Baum-Gutachten eingeholt.
Friedens-Initiative am Hochwald

Seebad „Deutschlands schönste Baustelle“

Starnberg – Die Besucher des Richtfestes für das Seebad, das am Donnerstag gefeiert wurde, können die Eröffnung kaum erwarten. Sie müssen sich noch etwas gedulden. Die …
Seebad „Deutschlands schönste Baustelle“

Es herrscht das Chaos

Starnberg – Ein knappes Jahr ist nun schon wieder vergangen, seitdem weite Teile des Schulbusverkehrs in Starnberg auf MVV-Busse umgestellt wurden. Zeit für eine Bilanz.
Es herrscht das Chaos

Vorfreude auf das Seebad

Starnberg - Nachdem „der Rohbau und die letzte Decke stehen“, wie Bürgermeisterin Eva John verkündete, feierte das Seebad am Donnerstagvormittag mit etwa 130 Besuchern …
Vorfreude auf das Seebad

Kommentare