+
Das ist Vergangenheit: Nachdem der Pegel des Starnberger Sees gefallen ist, wurde der Steg am Bahnhof am Dienstag abgebaut.

Starnberger See

Hochwasser: Pegel sinkt schnell

Starnberg - Der Sommer vertreibt das Hochwasser: Der Pegel des Starnberger Sees fällt derzeit schnell. Noch diese Woche wird er die Meldestufe unterschreiten.

Das Hochwasser des Starnberger Sees geht zurück, spätestens Ende der Woche wird der Pegel wieder unter der Meldestufe 1, einer Art Hochwassermarke, liegen. Derzeit sinkt der See pro Tag um etwa einen Pegel-Zentimeter und lag am Dienstagnachmittag nur noch zwei Zentimeter über der Marke bei Pegel 120 Zentimeter. Damit entspannt sich die Lage insbesondere in der Wassersportsiedlung. Gestern Vormittag wurde deswegen auch der Steg in der Unterführung am Bahnhof See wieder abgebaut, weil der Durchgang wieder vollständig trocken ist.

Da für die kommenden Tage und in unsicheren Vorhersagen für die nächsten zwei Wochen keine nennenswerten Regenfälle angekündigt sind, wird der Pegel weiter sinken. Ein Regengebiet allerdings kann das Absinken beenden.
 

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!
<center>Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern</center>

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern

Das große Familien-Outdoor-Abenteuer-Buch Bayern
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Starnberg – Nach dem UWG-Fraktionsvorsitzenden Dr. Jochen Busse verlässt das nächste Schwergewicht den Starnberger Stadtrat: Walter H. Jann hat am Dienstag seinen …
BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Il Moro macht dicht, Eiswerkstatt kommt

Starnberg – Das Starnberger Wirte-Karussell geht in seine nächste Runde. Nach 16 Jahren in der Kreisstadt schließt Ende Januar das beliebte Eiscafé Il Moro. Die …
Il Moro macht dicht, Eiswerkstatt kommt

Einbrecher wüten selbst in Kinderzimmern

Perchting - Knapp anderthalb Stunden war eine Familie aus Perchting am Sonntag nicht zu Hause – Zeit genug für Einbrecher, einzusteigen und das komplette Haus auf den …
Einbrecher wüten selbst in Kinderzimmern

Weidle fährt im Super G auf Rang 36

Starnberg – Die Starnberger Skirennläuferin Kira Weidle belegte beim Super G-Weltcuprennen in Lake Louise Rang 36. 
Weidle fährt im Super G auf Rang 36

Kommentare