Sachbeschädigung

Löcher in der Kellerwand

Leutstetten - Was soll das denn? Unbekannte haben in Leutstetten Teile einer Kellerwand in einem Rohbau demoliert. Auch ein Auto nahm Schaden.

Zwei Fälle von mutwilliger Sachbeschädigung verfolgt die Starnberger Polizei in Leutstetten. In der Nacht auf Dienstag wurde nach Angaben der Inspektion ein an der Altostraße geparktes Auto von einem Unbekannten massiv auf der Motorhaube und auf dem Dach zerkratzt. Schaden: rund 1000 Euro.

An der Wangener Straße suchten Unbekannte einen Rohbau heim. Mit unbekannten Werkzeugen wurden dort in eine Kellerwand tiefe, große Löcher geschlagen, teilweise wurde das Mauerwerk auch gewaltsam herausgerissen – die Wand muss neu errichtet werden. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich unter (08151) 36 40 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Es herrscht das Chaos

Starnberg – Ein knappes Jahr ist nun schon wieder vergangen, seitdem weite Teile des Schulbusverkehrs in Starnberg auf MVV-Busse umgestellt wurden. Zeit für eine Bilanz.
Es herrscht das Chaos

Vorfreude auf das Seebad

Starnberg - Nachdem „der Rohbau und die letzte Decke stehen“, wie Bürgermeisterin Eva John verkündete, feierte das Seebad am Donnerstagvormittag mit etwa 130 Besuchern …
Vorfreude auf das Seebad

Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

Starnberg - Das Motto ist: „Ein guter Tropfen!“ Schirmherr ist der Landrat, den gestern zahlreiche Mitarbeiter von Hilfsorganisationen wie BRK, Polizei, Wasserwacht und …
Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Starnberg – Nach dem UWG-Fraktionsvorsitzenden Dr. Jochen Busse verlässt das nächste Schwergewicht den Starnberger Stadtrat: Walter H. Jann hat am Dienstag seinen …
BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Kommentare