+
Symbolbild

Polizeibericht

Schon wieder ein Einbruch in Starnberg

Starnberg - Ein nicht richtig geschlossener Rolladen an einem Einfamilienhaus in Starnberg wurde am Freitagabend zur Eintrittskarte für Einbrecher.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten die Bewohner des Hauses die Räumlichkeiten verlassen und vergessen den Rollladen, eines Fensters im Erdgeschoss zu schließen. Der noch unbekannte Täter hebelte daraufhin das einzige Fenster mit geöffnetem Rollladen auf und drang so in das Haus ein. Die Polizei weist in ihrer Pressemitteilung nochmals darauf hin, keine Fenster oder Türen ungesichert zu lassen. 

Wer am Freitagabend verdächtige Beobachtungen im Bereich der Seestraße zwischen 18.20 und 21.30 Uhr gemacht hat, kann sich bei der Polizeiinspektion Starnberg unter der Rufnummer 08151/3640 melden. Die genaue Höhe des Beute- und Sachschadens ist noch nicht bekannt. Weiter Infos darüber, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann, findet man unter diesem Link.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Meistgelesene Artikel

Es herrscht das Chaos

Starnberg – Ein knappes Jahr ist nun schon wieder vergangen, seitdem weite Teile des Schulbusverkehrs in Starnberg auf MVV-Busse umgestellt wurden. Zeit für eine Bilanz.
Es herrscht das Chaos

Vorfreude auf das Seebad

Starnberg - Nachdem „der Rohbau und die letzte Decke stehen“, wie Bürgermeisterin Eva John verkündete, feierte das Seebad am Donnerstagvormittag mit etwa 130 Besuchern …
Vorfreude auf das Seebad

Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

Starnberg - Das Motto ist: „Ein guter Tropfen!“ Schirmherr ist der Landrat, den gestern zahlreiche Mitarbeiter von Hilfsorganisationen wie BRK, Polizei, Wasserwacht und …
Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Starnberg – Nach dem UWG-Fraktionsvorsitzenden Dr. Jochen Busse verlässt das nächste Schwergewicht den Starnberger Stadtrat: Walter H. Jann hat am Dienstag seinen …
BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Kommentare