+
Symbolbild

Polizei

Gefundenen Hund einfach behalten

Starnberg - Da staunte der Besitzer nicht schlecht, als sein seit Tagen vermissten Hund beim Gassigehen mit einer anderen Frau gesehen wurde.

Eine 50 Jahre alte Frau hat einen in Starnberg entlaufenen Malteser-Hund einfach an sich genommen. Der Hund wurde am Samstag, 23. Juli, von seinem Herrchen (40) als vermisst gemeldet. Eine Bekannte gab Tage später den Tipp: Eine Frau sei beobachtet worden, wie sie den Malteser ausführte. Am Samstag entdeckte der Hundebesitzer die 50-Jährige samt seinem Hund. Jetzt ist der Malteser wieder zu Hause, gegen die Frau wurde Anzeige wegen Unterschlagung erstattet. fh

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es herrscht das Chaos

Starnberg – Ein knappes Jahr ist nun schon wieder vergangen, seitdem weite Teile des Schulbusverkehrs in Starnberg auf MVV-Busse umgestellt wurden. Zeit für eine Bilanz.
Es herrscht das Chaos

Vorfreude auf das Seebad

Starnberg - Nachdem „der Rohbau und die letzte Decke stehen“, wie Bürgermeisterin Eva John verkündete, feierte das Seebad am Donnerstagvormittag mit etwa 130 Besuchern …
Vorfreude auf das Seebad

Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

Starnberg - Das Motto ist: „Ein guter Tropfen!“ Schirmherr ist der Landrat, den gestern zahlreiche Mitarbeiter von Hilfsorganisationen wie BRK, Polizei, Wasserwacht und …
Ein halber Liter Blut für 30 Liter Bier

BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Starnberg – Nach dem UWG-Fraktionsvorsitzenden Dr. Jochen Busse verlässt das nächste Schwergewicht den Starnberger Stadtrat: Walter H. Jann hat am Dienstag seinen …
BLS-Mitbegründer Jann verlässt den Stadtrat

Kommentare