+
Das Wasser steigt.

Hochwasser

Starnberger See hat die Meldestufe wieder erreicht

Starnberger See - Die ergiebigen Regenfälle der vergangenen Tage haben die Hochwasserlage am Starnberger See wieder verschärft. Das Wasserwirtschaftsamt in Weilheim hat die Meldestufe 1 ausgerufen.

Der See ist binnen 24 Stunden um sieben Zentimeter gestiegen, und das dürfte nicht das Ende gewesen sein. Vermutlich wird es mindestens fünf Zentimeter noch steigen. Noch ist die Unterführung am Bahnhof trocken, steigt der Pegel weiter - und damit ist zu rechnen, weil er in der Regel etwas zeitverzögert steigt, da der See keinen direkten Zulauf hat, sondern vom Grundwasser gespeist wird - dann könnte es dort auch zu Überschwemmzungen kommen. Zwischen Dienstag- und Mittwochmorgen hat es rund 60 Liter pro Quadratmeter im Einzugsbereich des Sees geregnet. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Einbrecher wüten selbst in Kinderzimmern

Perchting - Knapp anderthalb Stunden war eine Familie aus Perchting am Sonntag nicht zu Hause – Zeit genug für Einbrecher, einzusteigen und das komplette Haus auf den …
Einbrecher wüten selbst in Kinderzimmern

Weidle fährt im Super G auf Rang 36

Starnberg – Die Starnberger Skirennläuferin Kira Weidle belegte beim Super G-Weltcuprennen in Lake Louise Rang 36. 
Weidle fährt im Super G auf Rang 36

Rote Markierung, damit Radfahrer grün sehen

Starnberg – Die Rheinlandstraße ist seit Freitagnachmittag wieder für den Verkehr freigegeben – gleich ums Eck in der Leutstettener Straße irritiert dafür seit ein paar …
Rote Markierung, damit Radfahrer grün sehen

Streit um Parkplätze spitzt sich zu

Starnberg - Die Stadt Starnberg verlangt vom Landkreis 60 zusätzliche Stellplätze für die Erweiterung des Landratsamtes. Diese Woche beschäftigt sich der Kreisausschuss …
Streit um Parkplätze spitzt sich zu

Kommentare