Unfall in Perchting

Motorradfahrer kracht in Pkw

Perchting - Unfallursache geklärt: Ein Motorradfahrer ist in Perchting einer abbiegenden Fahrerin in den Wagen gekracht. Der Blinker mag er wegen seiner Alkoholisierung übersehen haben.

Ein Motorradfahrer (51) aus Fürstenfeldbruck ist am Dienstagabend in Perchting einer Perchtingerin (54) in die Seite gekracht, als diese von der Römerstraße nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte – und auch blinkte, wie der Polizei gestern mitteilte. Das hatte der Motorradfahrer wohl übersehen, zumal er deutlich alkoholisiert war (1,48 Promille). Der Brucker rutschte noch gegen einen Zaun und erlitt Verletzungen, die im Seefelder Krankenhaus behandelt wurden. Der Pkw der Perchtingerin war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Sie selbst blieb unverletzt. Schaden: rund 10 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Friedens-Initiative am Hochwald

Starnberg – Nach dem umstrittenen Wegebau am Starnberger Hochwald zwischen Hofbuchet und Hanfelder Straße wird nun ein zweites Baum-Gutachten eingeholt.
Friedens-Initiative am Hochwald

Seebad „Deutschlands schönste Baustelle“

Starnberg – Die Besucher des Richtfestes für das Seebad, das am Donnerstag gefeiert wurde, können die Eröffnung kaum erwarten. Sie müssen sich noch etwas gedulden. Die …
Seebad „Deutschlands schönste Baustelle“

Es herrscht das Chaos

Starnberg – Ein knappes Jahr ist nun schon wieder vergangen, seitdem weite Teile des Schulbusverkehrs in Starnberg auf MVV-Busse umgestellt wurden. Zeit für eine Bilanz.
Es herrscht das Chaos

Vorfreude auf das Seebad

Starnberg - Nachdem „der Rohbau und die letzte Decke stehen“, wie Bürgermeisterin Eva John verkündete, feierte das Seebad am Donnerstagvormittag mit etwa 130 Besuchern …
Vorfreude auf das Seebad

Kommentare