1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim

„Das ganze Dorf war auf den Beinen“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tobias Panholzer (38),Vorsitzender der Musikkapelle Eglfing. gro
Tobias Panholzer (38),Vorsitzender der Musikkapelle Eglfing. © Gronau

Eglfing – Über 10 000 Besucher sind in den vergangenen fünf Tagen nach Eglfing zum Bezirksmusikfest gekommen. Doch für die Einwohner der 1000-Einwohner-Gemeinde ist es damit noch lange nicht vorbei. Im Interview berichtet Hauptorganisator Tobias Panholzer, wie lange die Vereine noch mit dem Abbau beschäftigt sind und was ihm an der Großveranstaltung so gut gefallen hat.

Was hat Ihnen am Bezirksmusikfest am besten gefallen?

Da gibt es so viele Dinge, ich kann ich mich gar nicht entscheiden. Aber am meisten freue ich mich darüber, dass alles so reibungslos funktioniert hat und die Stimmung auf dem Fest so ausgeglichen und ruhig war. Es gab keine gewalttätigen Auseinandersetzungen, keiner der Musiker oder Gäste hat sich verletzt, und die Stimmung war immer super. Das ganze Dorf war auf den Beinen und hat mitgeholfen. Ohne die vielen Helfer wäre das alles nicht möglich gewesen. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei allen Helfern und beim Musikbund Ober- und Niederbayern bedanken.

Wie lange wird nun der Abbau dauern?

Das Festzelt wollen wir schon heute abbauen. Ich hoffe, dass auch hier alles so reibungslos funktioniert. Aber alles drum herum wird wohl noch länger dauern. Ich rechne damit, dass wir bis Samstag mit allem fertig sind. Wir müssen zum Beispiel noch die Klowagen und die Müllcontainer abbauen.

Hatten Sie bereits im Vorfeld mit so vielen Besuchern gerechnet?

Nein. Ich war selbst überrascht, dass so viele Besucher nach Eglfing gekommen sind. Über 10 000 Menschen sind gekommen. Die meisten Leute – gut 5000 – sind am Sonntag zum Festzug gekommen.

Wie viele Liter Bier wurden beim Bezirksmusikfest ausgeschenkt?

So genau kann ich das noch nicht abschätzen. Aber es dürften über 7000 Liter sein.

Ist die Kapellenkasse nun im Plus, oder musste die Musikkapelle draufzahlen?

Auch hier habe ich noch keine endgültigen Zahlen. Aber draufzahlen müssen wir nicht.

Fragen: Jonas Regauer

Auch interessant

Kommentare