Auf das Geld ihres Chefs hatte es die 20-Jährige abgesehen. dpa

20-Jährige griff in Firmenkasse

Lankreis - Eine 20-jährige Angestellte aus dem Landkreis Weilheim-Schongau hat sich aus Kasse und Tresor ihres Chefs in Herrsching bedient.

Die Angestellte entwendete seit rund drei Jahren immer wieder kleinere Geldbeträge aus der Kasse eines mittelständischen Unternehmens in Herrsching. Im Sommer letzten Jahres fühlte sich die Angestellte schließlich so sicher, dass sie mehrmals größere Summen aus dem Firmentresor entnahm. Nachdem jeder Mitarbeiter Zugang zum Tresor und zur Kasse hatte, gestalteten sich die Ermittlungen schwierig.

Durch Vernehmungen und Ermittlungen im privaten Bereich konnte nun die Täterin ermittelt werden. Diese ist zwischenzeitlich geständig. Die 20-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren sowie zivilrechtliche Forderungen. Der Diebstahlsschaden der letzten Jahre wird auf rund 15000 Euro beziffert.

Auch interessant

Dirndl-Bluse

Dirndl-Bluse

Dirndl-Bluse
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Italien: Peitings Partnerstadt verschont

Peiting -  Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht auf Mittwoch Mittelitalien erschüttert. Peitings Partnerstadt Calvi liegt nur 64 Kilometer Luftlinie entfernt. Dort …
Erdbeben in Italien: Peitings Partnerstadt verschont

Terrorangst auf Oktoberfest: Das sagen die Vereine

Landkreis - Aus Angst vor einem Terroranschlag macht der Bernrieder Trachtenverein beim Oktoberfest-Umzug heuer nicht mit. Was die anderen Trachten- und Musikvereine …
Terrorangst auf Oktoberfest: Das sagen die Vereine

Schönes Wetter, saubere Seen

Landkreis – "Gerd" sei Dank sind die Wetterprognosen für die nächsten Tage besonders sommerlich. Da locken die Seen, die wohl eine sehr gute Wasserqualität aufweisen:
Schönes Wetter, saubere Seen

Angst vor Terror auf der Wiesn: Erste Trachtler bleiben daheim

München - Für die diesjährige Wiesn wird in Sachen Sicherheit so viel getan, wie noch nie zuvor. Dennoch geht derart die Angst vor möglichen Terroranschlägen um, dass …
Angst vor Terror auf der Wiesn: Erste Trachtler bleiben daheim

Kommentare