MZT Oberland meldet Insolvenz an

Weilheim - Das im Oktober 2000 eröffnete MZT Oberland, ein medizinisches Zentrum mit eigener Privatklinik, ist zahlungsunfähig. Seine Zukunft ist ungewiss.

Als vor zwei Jahren auf einen Schlag über 40 Mitarbeiter entlassen und verschiedene Betriebsteile geschlossen wurden, war seitens der Geschäftsführung von "gesundschrumpfen" und einem "tragfähigen Zukunftskonzept" die Rede. Doch dieses hat nicht gegriffen: Das MZT hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt - wegen Zahlungsunfähigkeit. Betroffen davon sind noch 17 Beschäftigte, die schon seit mehreren Monaten kein Gehalt mehr erhalten haben sowie 23 Ärzte, die Belegarztverträge mit dem MZT haben. Die Zukunft des MZT ist nach Einschätzung des vorläufigen Insolvenzverwalters mehr als ungewiss. Zumal die Mieteinnahmen - unter anderem aus mehreren Praxen niedergelassener Ärzte - bereits seit Monaten von einem Zwangsverwalter vereinnahmt werden, der die Rechte der Grundschuldgläubiger wahrnimmt.

Meistgelesene Artikel

Mit Auto gegen Baum geprallt

Eberfing - Mit leichten Verletzungen ist am Montag ein Penzberger (23) nach einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Marnbach und Antdorf ins Krankenhaus eingeliefert …
Mit Auto gegen Baum geprallt

Huglfing: Mit Drogen am Steuer

Huglfing - Mehrere Monate muss ein 20-Jähriger auf seinen Führerschein verzichten. Er wurde von der Polizei erwischt, wie er unter Drogeneinfluss mit seinem Auto …
Huglfing: Mit Drogen am Steuer

Freier Eintritt und Sonderaktionen am Internationalen Museumstag

Landkreis - Diesen Sonntag ist Internationaler Museumstag. Genaueres zum Sonderprogramm der Museen im Landkreis erfahren Sie hier:
Freier Eintritt und Sonderaktionen am Internationalen Museumstag

Am Sonntag ist Tag der offenen Gärten

Landkreis – Für kommenden Sonntag hat der „Gartenwinkel-Pfaffenwinkel“ einen Tag der offenen Gärten geplant. Das Programm:
Am Sonntag ist Tag der offenen Gärten

Kommentare