Zwei hatten es eilig - und krachten zusammen

Huglfing - Zwei Autofahrern hat es auf der B 2 bei Huglfing arg pressiert. Sie wollte eine Autokolonne überholen - und krachten zusammen. Der Ärger ging dann noch weiter.

Ein 64-Jähriger aus Uffing fuhr am Dienstag gegen 6.50 Uhr auf der B 2 von Spatzenhausen kommend in Richtung Weilheim. Im Bereich der zweispurigen Fahrbahn, auf Höhe der Abzweigung Huglfing, wollte er mehrere auf der rechten Fahrbahn fahrende Autos überholen.

Genau zu der Zeit wollte ein auf der rechten Fahrspur fahrender Wagen ebenfalls überholen. Er scherte aus und krachte mit seinem linken Außenspiegel gegen den rechten Außenspiegel des Uffingers.

Der Uffinger konnte an der Unfallstelle nicht anhalten und fuhr zunächst bis zur Bushaltestelle nach Etting, wo er seinen Pkw mit eingeschaltetem Warnblinklicht abstellte. Er dachte, dass der andere Unfallbeteiligte ebenfalls dort anhalten würde. Der machte sich aber aus dem Staub. Nachdem dieser jedoch nicht kam, fuhr er nach Weilheim und verständigte dort die Polizei.

Über den anderen Unfallbeteiligten ist lediglich bekannt, dass es sich um ein dunkles Auto handelt.

Hinweise nimmt die Weilheimer Polizei unter Telefon 0881/6400 entgegen.

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun
Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Kinder-Dirndl rosa-grün

Meistgelesene Artikel

Terrorangst auf Oktoberfest: Das sagen die Vereine

Landkreis - Aus Angst vor einem Terroranschlag macht der Bernrieder Trachtenverein beim Oktoberfest-Umzug heuer nicht mit. Was die anderen Trachten- und Musikvereine …
Terrorangst auf Oktoberfest: Das sagen die Vereine

Schönes Wetter, saubere Seen

Landkreis – "Gerd" sei Dank sind die Wetterprognosen für die nächsten Tage besonders sommerlich. Da locken die Seen, die wohl eine sehr gute Wasserqualität aufweisen:
Schönes Wetter, saubere Seen

Angst vor Terror auf der Wiesn: Erste Trachtler bleiben daheim

München - Für die diesjährige Wiesn wird in Sachen Sicherheit so viel getan, wie noch nie zuvor. Dennoch geht derart die Angst vor möglichen Terroranschlägen um, dass …
Angst vor Terror auf der Wiesn: Erste Trachtler bleiben daheim

Schongaus Pfarrer Hartmuth Stamm (59) überraschend gestorben

Schongau - Schock für die evangelische Kirchengemeinde Schongau: Völlig überraschend ist Pfarrer Hartmuth Stamm im Alter von nur 59 Jahren gestorben. Er hatte nach dem …
Schongaus Pfarrer Hartmuth Stamm (59) überraschend gestorben

Kommentare