Erfolg für Bundespolizei

Gefälschte Fahrkarten gesucht, Drogen gefunden

Weilheim-Schongau - Beamte der Bundespolizei suchten gefälsche Zugkarten - und fanden Drogen und Butterflymesser.

Im Zuge der Ermittlungen gegen Fahrkartenfälscher hat die Bundespolizei am Donnerstag Wohnungen von Verdächtigen im südlichen Landkreis Weilheim-Schongau und im nördlichen Landkreis Garmisch-Partenkirchen durchsucht.

In den frühen Morgenstunden bekamen vier junge Männer (zwischen 18 und 24 Jahren) und eine 18-Jährige Besuch von insgesamt 30 Beamten der Bundespolizei. Das Quintett steht im Verdacht hochpreisige Zugfahrtkarten gefälscht zu haben. Die Beamten, die mehrere Computer beschlagnahmten, fanden allerdings auch einiges anderes: Drogen, Cannabispflanzen und Butterflymesser. Die Auswertung der Computer werde noch einige Zeit dauern, so die Bundespolizei. jt

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Mit Auto gegen Baum geprallt

Eberfing - Mit leichten Verletzungen ist am Montag ein Penzberger (23) nach einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Marnbach und Antdorf ins Krankenhaus eingeliefert …
Mit Auto gegen Baum geprallt

Huglfing: Mit Drogen am Steuer

Huglfing - Mehrere Monate muss ein 20-Jähriger auf seinen Führerschein verzichten. Er wurde von der Polizei erwischt, wie er unter Drogeneinfluss mit seinem Auto …
Huglfing: Mit Drogen am Steuer

Freier Eintritt und Sonderaktionen am Internationalen Museumstag

Landkreis - Diesen Sonntag ist Internationaler Museumstag. Genaueres zum Sonderprogramm der Museen im Landkreis erfahren Sie hier:
Freier Eintritt und Sonderaktionen am Internationalen Museumstag

Am Sonntag ist Tag der offenen Gärten

Landkreis – Für kommenden Sonntag hat der „Gartenwinkel-Pfaffenwinkel“ einen Tag der offenen Gärten geplant. Das Programm:
Am Sonntag ist Tag der offenen Gärten

Kommentare