+
Domkapitular Michael Kreuzer spendete den Jugendlichen in der Kirche St. Johann in Peißenberg die Firmung.

Firmung in Peißenberg

Ja zu Gott und der Kirche

Peißenberg -  Am Freitag ließen sich knapp 70 Firmlinge in der Kirche St. Johann in Peißenberg von Domkapitular Michael Kreuzer firmen.

Am Freitag sagten 73 Firmlinge in der Kirche St. Johann in Peißenberg Ja zu Gott und der Kirche. Domkapitular Michael Kreuzer spendete den einzelnen Jugendlichen die Firmung. Auch Pfarrer Georg Fetsch war anwesend. Klaus Winterholler von der Pfarrei St. Johann war für die Firmvorbereitung verantwortlich gewesen, die etwa ein halbes Jahr vor der eigentlichen Zeremonie beginnt, so Pfarrer Fetsch. In Gruppen mit Firmbegleiterinnen trafen sich die Jugendlichen. Im Rahmen der Vorbereitung ging es auch um soziale Themen. Beispielsweise stand ein Ausflug nach München zur Bahnhofsmission auf dem Programm. „Sie sollten die Kirche näher kennenlernen und herausfinden, was sie macht“, erklärte Fetsch. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor, der laut Fetsch „moderne, jugendgerechte Lieder“ wie „Jesus Christ, you are my life“ sang.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Peißenberg - Der Chor "Suono Cantabile" bringt seit zehn Jahren Schlager ebenso wie Gospels auf die Bühne.  Gründerin Eva Haumann ist noch immer Vorsitzende und …
Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze

Peißenberg -  Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze... Die SPD Peißenberg sprach bei ihrer Mitgliederversammlung über Themen, die die Gemeinderatsfraktion umtreiben.
Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze

Peißenberger fand SS-Flagge mit Totenkopf "cool"

Peißenberg - Wegen Volksverhetzung, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und unerlaubten Waffenbesitzes stand ein 33-Jähriger aus Peißenberg vor …
Peißenberger fand SS-Flagge mit Totenkopf "cool"

Nachbesserungen am Mini-Kreisel

Peißenberg - Am umstrittenen Mini-Kreisel in Peißenberg wird nachgebessert. Die Rathausverwaltung will zusätzliche Schilder anbringen lassen.
Nachbesserungen am Mini-Kreisel

Kommentare