Radfahrer wird von Reh "abgeschossen"

Peißenberg - Einen außergewöhnlichen Verkehrsunfall hat ein 48-jähriger Weilheimer erlebt. Er wurde von einem Reh angesprungen.

Es erinnert an das Video, das im Internet kursiert: Während eines Radrennes in Südafrika wird ein Biker von einem Wildbock vom Rad gesprungen. Der Weilheimer erlebte das gleiche. Er fuhr am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in Peißenberg den Michelsweg hinauf. Bei Oberbuchau klingelte war eine Gruppe Fußgänger vor ihm, weshalb er klingelte. Davon aufgeschreckt sprang plötzlich ein Reh von rechts aus dem Gebüsch und prallte mit dem Biker zusammen. Der 48-Jährige stürzte, wobei er sich Prellungen und Abschürfungen zuzog. Der Unfallverursacher flüchtete.

Auch interessant

<center>Franken-Quiz</center>

Franken-Quiz

Franken-Quiz
<center>THE DUKE Munich Dry Gin</center>

THE DUKE Munich Dry Gin

THE DUKE Munich Dry Gin
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche</center>

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche

Meistgelesene Artikel

Mit dem Regen kommt die Angst

Peißenberg - „Tagblatt“-Redakteurin Katrin Martin war gerade im Gespräch mit  Anwohnern zum Hochwasser, als es passierte. Das Wasser im Wörthersbach  stieg rapide an.
Mit dem Regen kommt die Angst

Gelungener Start

Peißenberg - Beim ersten Sportfest des TSV Peißenberg waren 120 Teilnehmer. Die neue Tartanbahn beflügelte laut Verein einige „zu neuen Bestzeiten“.
Gelungener Start

Peißenberg: Angst vor neuem Hochwasser

Peißenberg - Nach einem schweren Gewitter drohte in Peißenberg am Dienstagabend der Wörthersbach erneut über die Ufer zu treten.
Peißenberg: Angst vor neuem Hochwasser

Leben in großer Sorge

Peißenberg - Die Anwohner  der Bach- und Jahnstraße fordern in einem Brief an die Gemeinde Hochwasserschutz.  Der ist auch heute in der Bürgerversammlung Thema.
Leben in großer Sorge

Kommentare