Radfahrer wird von Reh "abgeschossen"

Peißenberg - Einen außergewöhnlichen Verkehrsunfall hat ein 48-jähriger Weilheimer erlebt. Er wurde von einem Reh angesprungen.

Es erinnert an das Video, das im Internet kursiert: Während eines Radrennes in Südafrika wird ein Biker von einem Wildbock vom Rad gesprungen. Der Weilheimer erlebte das gleiche. Er fuhr am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in Peißenberg den Michelsweg hinauf. Bei Oberbuchau klingelte war eine Gruppe Fußgänger vor ihm, weshalb er klingelte. Davon aufgeschreckt sprang plötzlich ein Reh von rechts aus dem Gebüsch und prallte mit dem Biker zusammen. Der 48-Jährige stürzte, wobei er sich Prellungen und Abschürfungen zuzog. Der Unfallverursacher flüchtete.

Meistgelesene Artikel

Mein Platz! Tramper (39) prügelt sich mit Tramper (72)

Peißenberg - Man hört es immer wieder: Trampen ist gefährlich. Was allerdings ein Huglfinger (39) mit einem Peißenberger (72) auf der Straße erlebte, dürfte ziemlich …
Mein Platz! Tramper (39) prügelt sich mit Tramper (72)

Reden, lachen, musizieren

Peißenberg - Der interkulturelle Treffpunkt in Peißenberg ist offiziell eröffnet. Er steht den den 175 Flüchtlingen im Ort und allen Bürgern offen.
Reden, lachen, musizieren

Schnuppertag ein voller Erfolg

Peißenberg –  Die Tennis-Abteilung des TSV  hatte zum Schnuppertag geladen. Zur Platzeröffnung am 1. Mai konnten Kinder und Erwachsene ausprobieren, ob ihnen der Sport …
Schnuppertag ein voller Erfolg

„Es braucht ein anderes Wirtschaftssystem“

Peißenberg - Am 1. Mai werden traditionell nicht nur Maibäume aufgestellt. Er ist auch der Tag der Maikundgebungen, so wie in Peißenberg.
„Es braucht ein anderes Wirtschaftssystem“

Kommentare