Die Flammen mussten von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Zwei Einsätze in Peißenberg

Hoher Schaden durch Brandstiftungen

Peißenberg – Am frühen Sonntagmorgen kam es in Peißenberg zu zwei Bränden, bei denen ein Schaden in einer Gesamthöhe von rund 21 500 Euro entstand. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Um 4.11 Uhr setzte ein Unbekannter im Johannisweg, nahe der Hauptstraße, den Abfall eines Müllcontainers in Brand. Der Container, der vor allem Plastikmüll enthielt, wurde dabei beschädigt. Der Sachschaden beträgt  etwa 1500 Euro.

Ein weiteres Feuer hat es gegen 4.40 Uhr an der Hauptstraße gegeben. Dort wurden die Müllsäcke im Müllhäuschen der Lech-Mangfall-Klinik in Brand gesetzt. Der Schaden liegt bei 20 000 Euro. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Peißenberg waren bis 6 Uhr damit befasst, die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

lvp

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Peißenberg - Der Chor "Suono Cantabile" bringt seit zehn Jahren Schlager ebenso wie Gospels auf die Bühne.  Gründerin Eva Haumann ist noch immer Vorsitzende und …
Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze

Peißenberg -  Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze... Die SPD Peißenberg sprach bei ihrer Mitgliederversammlung über Themen, die die Gemeinderatsfraktion umtreiben.
Familienbad, Wohnungen und Arbeitsplätze

Kommentare