+
Im Graben endete die Fahrt dieses Wagens heute morgen bei Sindelsdorf.

Straße kurzzeitig gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall

Sindelsdorf - Drei Verletzte forderte am Mittwochmorgen ein Unfall bei Sindelsdorf. Die Straße Richtung Tölz war kurzzeitig gesperrt.

Es geschah gegen 7.50 Uhr: Laut Polizei wollte ein 46-jähriger Penzberger, der aus der Stadt kam, mit seinem Wagen nach links auf die B 472 Bad Tölz einbiegen. Dabei nahm er jedoch einem von rechts kommendem Bad Kohlgruber (20) die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Das Rote Kreuz brachte beide Fahrer ins Penzberger Krankenhaus, der Beifahrer (18) des Kohlgrubers wurde nach Garmisch-Partenkirchen gefahren.

Die Straße war eine Stunde in Fahrtrichtung Bad Tölz halbseitig gesperrt. Gesamtschaden: rund 9000 Euro.

ab

Meistgelesene Artikel

Wegen Zugunglück: SPD Iffeldorf sagt Kabarett ab

Iffeldorf - Wegen des schrecklichen Zugunglücks bei Bad Aibling hat die SPD Iffeldorf ihre beiden Kabarett-Veranstaltung am Aschermittwoch und am Donnerstag abgesagt.
Wegen Zugunglück: SPD Iffeldorf sagt Kabarett ab

Ein Loch stoppt Bau der Asyl-Unterkunft

Penzberg - Eine Hinterlassenschaft aus Bergwerkszeiten lässt in Penzberg den Bau der neuen Asyl-Unterkunft stocken.
Ein Loch stoppt Bau der Asyl-Unterkunft

G8-Gipfel beim "Gaudiwurm"

Penzberg - Penzberg ist eine Hochburg des Fasching im Oberland. Das bewies der "Gaudiwurm". Es gab sogar ein echtes Gipfeltreffen.
G8-Gipfel beim "Gaudiwurm"

"Gaudi ohne Grenzen" mit Riesen-Löffeln

Penzberg - Riesen-Kochlöffel sind auch zum Spielen gut: Bei "Gaudi ohne Grenzen" in Penzberg ging es hoch her.
"Gaudi ohne Grenzen" mit Riesen-Löffeln

Kommentare