+
Im Graben endete die Fahrt dieses Wagens heute morgen bei Sindelsdorf.

Straße kurzzeitig gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall

Sindelsdorf - Drei Verletzte forderte am Mittwochmorgen ein Unfall bei Sindelsdorf. Die Straße Richtung Tölz war kurzzeitig gesperrt.

Es geschah gegen 7.50 Uhr: Laut Polizei wollte ein 46-jähriger Penzberger, der aus der Stadt kam, mit seinem Wagen nach links auf die B 472 Bad Tölz einbiegen. Dabei nahm er jedoch einem von rechts kommendem Bad Kohlgruber (20) die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Das Rote Kreuz brachte beide Fahrer ins Penzberger Krankenhaus, der Beifahrer (18) des Kohlgrubers wurde nach Garmisch-Partenkirchen gefahren.

Die Straße war eine Stunde in Fahrtrichtung Bad Tölz halbseitig gesperrt. Gesamtschaden: rund 9000 Euro.

ab

Meistgelesene Artikel

"Silberne Raute" für den FC

Penzberg - Der FC Penzberg wurde mit der "Silbernen Raute" ausgezeichnet. Diese verleiht der Bayerische Fußball-Verband für besondere Angebote.
"Silberne Raute" für den FC

Helferkreis stößt an Grenzen

Iffeldorf - Der Iffeldorfer Helferrkeis wird für seine Flüchtlingsarbeit allerorten gelobt. Doch die Ehrenamtlichen stoßen an ihre Grenzen.
Helferkreis stößt an Grenzen

Drängler verursacht Unfall auf der A95

Penzberg - Ein rücksichtsloser Fahrer hat auf der A95 bei Penzberg einen Unfall verursacht. Jetzt sucht ihn die Polizei.
Drängler verursacht Unfall auf der A95

"Stadtradeln" wurde ausgebremst

Penzberg - Deutlich weniger Teilnehmer und gefahrene Kilometer als ein Jahr zuvor: Das ist die ernüchternde Bilanz des Penzberger „Stadradelns“.
"Stadtradeln" wurde ausgebremst

Kommentare