+
Im Graben endete die Fahrt dieses Wagens heute morgen bei Sindelsdorf.

Straße kurzzeitig gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall

Sindelsdorf - Drei Verletzte forderte am Mittwochmorgen ein Unfall bei Sindelsdorf. Die Straße Richtung Tölz war kurzzeitig gesperrt.

Es geschah gegen 7.50 Uhr: Laut Polizei wollte ein 46-jähriger Penzberger, der aus der Stadt kam, mit seinem Wagen nach links auf die B 472 Bad Tölz einbiegen. Dabei nahm er jedoch einem von rechts kommendem Bad Kohlgruber (20) die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Das Rote Kreuz brachte beide Fahrer ins Penzberger Krankenhaus, der Beifahrer (18) des Kohlgrubers wurde nach Garmisch-Partenkirchen gefahren.

Die Straße war eine Stunde in Fahrtrichtung Bad Tölz halbseitig gesperrt. Gesamtschaden: rund 9000 Euro.

ab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinder stürmten den neuen Spielplatz

Habach - Das Band war durchschnitten. Und schon stürmten die Kinder den neuen Spielplatz in Habach.
Kinder stürmten den neuen Spielplatz

Brandgeruch: Feuerwehr rückt aus

Penzberg - Wegen Brandgeruchs musste die Feuerwehr Penzberg am Samstagabend nach Reindl ausrücken.
Brandgeruch: Feuerwehr rückt aus

Penzberger Personalsorgen zum Auftakt

Penzberg - Der Bezirksliga-Aufsteiger FC Penzberg startet am Samstag ohne Berwein und Fytanidis gegen den Titelanwärter FC Phönix München.
Penzberger Personalsorgen zum Auftakt

Mittelschule: "Ihr seid die Meister von morgen"

Penzberg - Ein erfolgreicher Jahrgang verabschiedet sich: An der Mittelschule wurden am Freitag die Abschluss-Zeugnisse an 86 Jugendliche überreicht.
Mittelschule: "Ihr seid die Meister von morgen"

Kommentare