+
Abgesagt wurde das Public Viewing zum EM-Viertelfinale; hier ein Bild vom Penzberger Stadtplatz bei der WM 2006.

EM: Übertragung in Penzberg

EM-Spiel: Public Viewing am Stadtplatz abgesagt

Penzberg - Nichts wird es am Samstag mit dem Public Viewing auf dem Stadtplatz in Penzberg. Es wurde abgesagt.

Eigentlich wollte die Junge Union am Samstagabend das EM-Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien auf dem Penzberger Stadtplatz übertragen. Am Freitag wurde das Public Viewing jedoch kurzfristig wieder abgesagt. "Es bricht uns das Herz", sagte Nick Lisson gegenüber dem Penzberger Merkur. Doch die Wetterprognose sei zu schlecht. Es wäre laut Lisson zu gefährlich, sollte während der Übertragung ein Gewitter mit Blitz, Donner und Hagel einsetzen.

Übersteht die deutsche Nationalmannschaft das Viertelfinale siegreich gegen Italien, will es die JU aber noch einmal versuchen mit einem Public Viewing auf dem Penzberger Stadtplatz, und zwar beim Halbfinale am Donnerstag, 7. Juli. Das würde auch für ein Finale mit deutscher Beteiligung gelten. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eismärchen ist eröffnet

Penzberg – Das Penzberger „Eismärchen“ geht in die dritte Runde. Am Freitagabend wurde auf dem Stadtplatz die Eislauffläche eröffnet.
Eismärchen ist eröffnet

Leichtverletzte bei Kellerbrand

Penzberg - In einem Mehrfamilienhaus in der Philippstraße in Penzberg kam es am Freitagnachmittag zu einem Trocknerbrand. Ein Leichtverletzter wurde dabei ins …
Leichtverletzte bei Kellerbrand

Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Penzberg - Das Gymnasium Penzberg erhält neue naturwissenschaftliche Räume im Schulhaus. Das hat der Kreistag am Freitag beschlossen.
Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Roche-Mitarbeiter erfüllen 320 Kinderwünsche

Penzberg - Bei der Übergabe standen zwei Weihnachtsengel Spalier: Roche-Mitarbeiter in Penzberg haben 320 Wünsche aus Kinderheimen der Region erfüllt.
Roche-Mitarbeiter erfüllen 320 Kinderwünsche

Kommentare