Hort und Krippe: Notlösung wegen fehlender Plätze

Penzberg - Der Stadtrat hat der kurzfristigen Schaffung von zusätzlichen Krippen- und Hortplätzen in Penzberg zugestimmt, um den Mangel zu beheben.

Der Stadtrat beschloss eine Lösung, die im kommenden September greifen soll: eine weitere Hort- und zwei Krippengruppen. Die Einschreibung hatte ergeben, dass Plätze fehlen.

Eine neue Hortgruppe wird dem AWOlino-Kindergarten in Penzberg angegliedert. Träger wäre der AWO-Bezirk. Platz dafür hat die nahe Janusz-Korczak-Förderschule angeboten. „Eine perfekte Kooperation“, sagte Reis.

Eine zusätzliche Krippengruppe entsteht im „Spatzennest“ am Daserweg. Dafür wird ein Bewegungsraum umfunktioniert. Für eine zweite Krippengruppe hätte das „Spatzennest“ eine „mobile Raumlösung“ neben dem Haus vorgeschlagen. Laut Reis wäre dies aber wegen der Topographie und den Kosten schwierig. Deshalb bevorzugte der Stadtrat das Angebot der Pfarrei Christkönig, im Steigenberger Kindergarten einen Raum umzubauen, der noch nicht für die Kinderbetreuung genutzt wird.

Laut wurde in der Stadtratssitzung aber auch der Ruf, langfristiger zu planen als bisher.

(mehr zu längerfristigen Plänen und zu den Forderungen in der Freitagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roche-Mitarbeiter erfüllen 320 Kinderwünsche

Penzberg - Bei der Übergabe standen zwei Weihnachtsengel Spalier: Roche-Mitarbeiter in Penzberg haben 320 Wünsche aus Kinderheimen der Region erfüllt.
Roche-Mitarbeiter erfüllen 320 Kinderwünsche

Gymnasium-Fachräume: Zwei Varianten liegen vor 

Penzberg - Die Entscheidung über neue naturwissenschaftliche Fachräume am Gymnasium Penzberg steht bevor. Es läuft voraussichtlich auf einen Umbau im Schulhaus hinaus.
Gymnasium-Fachräume: Zwei Varianten liegen vor 

Kulturpreis für einen "waschechten Iffeldorfer"

Iffeldorf - „Mit Musik kann man viel Freude bereiten“, sagt Franz Schesser. Der Musiklehrer, Zitherspieler und Regisseur erhielt in Iffeldorf den Kulturpreis.
Kulturpreis für einen "waschechten Iffeldorfer"

Renoirs Tanzlokal mit Kofferradio

Penzberg - Segelboote, Muschelsucher und ein paar Anachronismen: Henri Lallemand stellt bis Februar im Krankenhaus in Penzberg aus.
Renoirs Tanzlokal mit Kofferradio

Kommentare