+
Der neue Kinderspielplatz in Habach.

Kinder stürmten den neuen Spielplatz

Habach - Das Band war durchschnitten. Und schon stürmten die Kinder den neuen Spielplatz in Habach.

Zum Fest für Kinder wurde am Sonntag die Einweihung des neuen Spielplatzes am Habacher Dorfladen. Nachdem Pfarrer Peter Seidl das Segensgebet gesprochen und mit den Honoratioren das rote Band durchschnitten hatte, gab es für die jüngsten Habacher kein Halten mehr. Nicht nur sie, auch alle anderen Besucher waren begeistert. Bestaunt wurde auch die Blumenpracht auf dem 460 Quadratmeter großen Gelände, das die Gemeinde zur Verfügung gestellt hatte.

Für die Gartenbaufachplaner Martin Schröferl und Ingrid Völker gab es Beifall und ein großes Lob von Bürgermeister Michael Strobl, ebenso für die freiwilligen Helfer, Spender und vor allem für Alexander Merkl. Er hatte den Spielplatz initiiert und war bis zuletzt der Motor für die Fertigstellung. Dank der Freiwilligen konnten laut Merkl die Kosten auf rund 34.000 Euro beschränkt werden. Die Gemeinde übernimmt davon knapp 4000 Euro. An Spenden gingen rund 30.000 Euro ein.

zek

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Eine Realschule im besten Alter

Penzberg – Das Bergwerk und die Heinrich-Campendonk-Realschule: zwei Penzberger Institutionen, die miteinander verbunden sind. Dies zeigte sich am Freitag bei der …
Eine Realschule im besten Alter

Eismärchen ist eröffnet

Penzberg – Das Penzberger „Eismärchen“ geht in die dritte Runde. Am Freitagabend wurde auf dem Stadtplatz die Eislauffläche eröffnet.
Eismärchen ist eröffnet

Leichtverletzte bei Kellerbrand

Penzberg - In einem Mehrfamilienhaus in der Philippstraße in Penzberg kam es am Freitagnachmittag zu einem Trocknerbrand. Ein Leichtverletzter wurde dabei ins …
Leichtverletzte bei Kellerbrand

Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Penzberg - Das Gymnasium Penzberg erhält neue naturwissenschaftliche Räume im Schulhaus. Das hat der Kreistag am Freitag beschlossen.
Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Kommentare