Premieren bei Fronleichnam

Penzberg - Fronleichnam in Penzberg war diesmal etwas Besonderes. Es gab gleich zwei Premieren.

Erstmals zelebrierte der neue Stadtpfarrer Bernhard Holz den Gottesdienst samt folgender Prozession durch die Innenstadt. Und erstmals wurde dazu ein Altar auf dem Stadtplatz aufgebaut. Für den Pfarrer war seine erstes Fronleichnamsfest in Penzberg „schon etwas Besonderes“, wie er zuvor sagte. „In der Größenordnung habe ich das noch nicht erlebt.“ In seiner Predigt in der Christkönigkirche hob der Stadtpfarrer die Bedeutung von Fronleichnam hervor: Es sei ein Fest, bei dem die Kirchengemeinde bewusst und demonstrativ ihren Glauben nach außen vor sich her trägt. Die Prozession zog danach zu den Altären an der Sigmundstraße, auf dem Stadtplatz, an der Bahnhofstraße und beim Pfarrhof. Den Umzug des bisherigen Altars vom Rathausplatz über die Karlstraße direkt vor das Rathaus hatte die Bürgermeisterin höchstpersönlich verordnet: Elke Zehetner möchte dadurch das Areal weiter mit Leben füllen. (ab)

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Eine Realschule im besten Alter

Penzberg – Das Bergwerk und die Heinrich-Campendonk-Realschule: zwei Penzberger Institutionen, die miteinander verbunden sind. Dies zeigte sich am Freitag bei der …
Eine Realschule im besten Alter

Eismärchen ist eröffnet

Penzberg – Das Penzberger „Eismärchen“ geht in die dritte Runde. Am Freitagabend wurde auf dem Stadtplatz die Eislauffläche eröffnet.
Eismärchen ist eröffnet

Leichtverletzte bei Kellerbrand

Penzberg - In einem Mehrfamilienhaus in der Philippstraße in Penzberg kam es am Freitagnachmittag zu einem Trocknerbrand. Ein Leichtverletzter wurde dabei ins …
Leichtverletzte bei Kellerbrand

Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Penzberg - Das Gymnasium Penzberg erhält neue naturwissenschaftliche Räume im Schulhaus. Das hat der Kreistag am Freitag beschlossen.
Gymnasium: Kreistag beschließt Umbau

Kommentare