Randalierer unterwegs

Iffeldorf - Die Polizei meldet gleich mehrere Sachbeschädigungen in Iffeldorf. Unbekannte hatten es auf ein Auto, einen Zeitungsständer und diverse Fahrräder abgesehen.

Der blaue Kleinwagen einer 25-Iffeldorferin wurde zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, an der Staltacher Straße beschädigt. Gegen 1 Uhr hörte eine Anwohnerin lautes Geschrei von mehreren Personen. Die Polizei vermutet, dass der Aufruhr mit der Tat im Zusammenhang steht. Am Morgen wurde die Bescherung am Wagen entdeckt: Am linken Außenspiegel war das Spiegelglas zerstört. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt.

Gegen 5.15 Uhr wurde die Polizei informiert, dass ein Unbekannter am Iffeldorfer Bahnhof einen Zeitungsständer und mehrere abgestellte Fahrräder umgetreten habe. Eine Streife stellte noch mehrere Jugendliche fest, die aber in unterschiedliche Richtungen flüchteten. Die Polizisten konnten nur noch den Schaden am Zeitungsständers in Höhe von rund 150 Euro aufnehmen.

Die zuständige Polizei Penzberg bittet um sachdienliche Hinweise (Telefon 08856/92570).

Andreas Baar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergwerk-Ende vor 50 Jahren: Das ist los in Penzberg

Penzberg - Vor 50 Jahren endete in Penzberg die Bergwerkszeit. Am Freitag und Samstag wird daran erinnert. Das ist los in Penzberg:
Bergwerk-Ende vor 50 Jahren: Das ist los in Penzberg

Freies WLAN: Pläne vorerst gestoppt

Penzberg - In Penzberg sind die Planungen, einen freien WLAN-Zugang in der Innenstadt dauerhaft einzurichten, fürs Erste gestoppt.
Freies WLAN: Pläne vorerst gestoppt

Zerstörungswut im Nonnenwald: Hohe Belohnung ausgelobt

Penzberg - Unbekannte beschädigten einen Firmenanhänger, der an einem Waldweg im Norden von Penzberg abgestellt war. Der Eigentümer lobt eine hohe Belohnung für …
Zerstörungswut im Nonnenwald: Hohe Belohnung ausgelobt

Turnhalle noch bis nächstes Jahr zu

Penzberg - Voraussichtlich mehrere Monate wird es dauern, bis die Sporthalle am Josef-Boos-Platz wieder einsatzbereit ist. Der Hallenboden muss noch erneuert werden.
Turnhalle noch bis nächstes Jahr zu

Kommentare