+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde die schwerverletzte Peißenbergerin ins UKM geflogen.

Peißenbergerin schwer verletzt

25-Jährige fährt frontal gegen Baum

Raisting - Schwere Verletzungen erlitt eine 25-jährige Peißenbergerin. Sie geriet bei Stillern mit dem Auto ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.  

Die Peißenbergerin fuhr  Sonntagnacht gegen 22.20 Uhr auf dem  Stillernweg in Richtung Stillern. Kurz nach dem Ortsende von Raisting kam sie aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen  einen freistehenden Baum. Das Auto wurde von dem starken Anprall  massiv beschädigt und zurück auf die Fahrbahn geschleudert. In diesem Zustand wurde das Fahrzeug von Zeugen aufgefunden, die die  Polizei und Rettungskräfte verständigten.

Die Peißenbergerin war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von  der Feuerwehr aus herausgeschnitten werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Murnau geflogen.

Zur Untersuchung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten und eine Blutentnahme an.

Der Sachschaden wird auf circa 3500 Euro  geschätzt.

td

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"

Meistgelesene Artikel

Brückenbau brauchte viel Geduld

Raisting - An der  Ertlmühle in Raisting  wurde die neue Brücke eröffnet. Die  Planung für das 370 000-Euro-Projekt war schon 2013 vergeben worden.
Brückenbau brauchte viel Geduld

Kommentare