Polling

Nach Volksfestbesuch: Zaun, Strommasten und Schild umgefahren

Polling - Ein Oberhausener setzte sich nach dem Besuch auf dem Weilheimer Volksfest mit mehr als 1,1 Promille in sein Auto. Keine gute Idee, wie sich herausstellte.

Nach einem Volksfestbesuch in Weilheim baute ein Oberhausener (37) am Freitag um 23.30 Uhr einen Unfall in Polling. „Aufgrund seiner Alkoholisierung und in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit“ kam er laut Polizei mit seinem Wagen in einer Linkskurve auf der Huglfinger Straße Richtung Ortsausgang von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Zaun und einen Strommasten, der in das angrenzende Anwesen fiel. Auch ein Stromverteilerkasten und ein Verkehrszeichen wurden beschädigt.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 31 000 Euro. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt ins Unfallklinikum Murnau transportiert, ein Alkoholtest ergab „deutlich über 1,1 Promille“.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen

Weilheim - Zu einem Auffahrunfall ist es am Mittwochmorgen südlich von Weilheim gekommen. Sechs Fahrzeuge waren beteiligt.
Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen

Kulturpreis für einen "waschechten Iffeldorfer"

Iffeldorf - „Mit Musik kann man viel Freude bereiten“, sagt Franz Schesser. Der Musiklehrer, Zitherspieler und Regisseur erhielt in Iffeldorf den Kulturpreis.
Kulturpreis für einen "waschechten Iffeldorfer"

Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Peißenberg - Der Chor "Suono Cantabile" bringt seit zehn Jahren Schlager ebenso wie Gospels auf die Bühne.  Gründerin Eva Haumann ist noch immer Vorsitzende und …
Zehn Jahre „Suono Cantabile“

Bauen und sanieren für 16 Millionen Euro

Weilheim - Für eine Dreifach-Turnhalle hat die Stadt kein Geld. Dafür packt sie andere große Vorhaben an. Auch, weil sonst Zuschüsse verfallen könnten.
Bauen und sanieren für 16 Millionen Euro

Kommentare