Dieb klaut Kindern die Räder

Weilheim - Zwei elfjährigen Buben wurde unabhängig voneinander das Rad gestohlen. Die Kinder hatten die Räder versperrt abgestellt.

Der erste Diebstahl ereignete sich am Montag gegen 18 Uhr an der Giesinger Straße 19. Der Bub hatte sein schwarzblaues Herren-Mountainbike der Marke „Bulls“ versperrt vor dem Haus seiner Eltern abgestellt, wo es ein Unbekannter entwendete. Der Zeitwert des Rades wird von der Polizei mit 380 Euro angegeben.

Der andere bestohlene Elfjährige war gerade in der Schule, als am Mittwoch zwischen 7.20 Uhr und 12.45 Uhr sein an der Realschule in Weilheim abgestelltes Rad von einem Unbekannten gestohlen wurde. Es handelt sich um ein schwarzgrünes Jugendrad der Marke „Morrison“, Typ „Tucano“ im Wert von rund 500 Euro. € Hinweise erbittet die Polizei Weilheim, sie hat die Telefonnummer 0881/6400.

Auch interessant

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Erste Überraschungen für „Mike on bike“

Weilheim - Sechs Jahre soll sie dauern und über alle Kontinente soll sie führen: die Radtour von Michael Öfele (40). Die ersten Etappen hat der Globetrotter, der bis zum …
Erste Überraschungen für „Mike on bike“

Faustschlag kostet 2450 Euro

Weilheim - Ein Weilheimer (34) hatte einen 62-Jährigen vor einem Supermarkt attackiert und ihm einen Faustschlag verpasst. Er wurde zu einer Geldstrafe von 2450 Euro …
Faustschlag kostet 2450 Euro

A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Penzberg/Icking - Die Verkehrspolizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der A95. Eine Penzbergerin war mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke geschleudert.
A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Was tun mit historischem Haus?

Weilheim - Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich bei dem fast 700 Jahre alten Haus "Töllern 3" in Weilheim, in dem sich das Obdachlosenasyl befindet.
Was tun mit historischem Haus?

Kommentare