+
Symbolfoto.

Radfahrer wurde renitent

Ohne Licht gefahren, dann ging es ins Gefängnis

Weilheim - Weil ein Radfahrer bei einer Kontrolle in Weilheim renitent wurde, nahm in die Polizei genauer unter die Lupe. Der Radler musste ins Gefängnis.  

Der 24-jährige Weilheimer fuhr am heutigen Donnerstag gegen 2 Uhr ohne Licht auf der Münchener Straße. Eine Polizeistreife kontrollierte ihn und  wies ihn auf sein Fehlverhalten hin. Der Weilheimer war dieser Belehrung jedoch nicht zugänglich und lehnte auch eine Verwarnung ab. Er sah auch nicht ein, dass er sein Fahrrad schieben sollte, stattdessen wollte er nach der Kontrolle gleich wieder auf sein Fahrrad steigen und weiterfahren.

Die Beamten stellten schließlich das Fahrrad sicher und unterzogen den 24-Jährigen  einer intensiveren Kontrolle. Hierbei kam zutage, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Radfahrer wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

td

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Penzberg/Icking - Die Verkehrspolizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der A95. Eine Penzbergerin war mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke geschleudert.
A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Was tun mit historischem Haus?

Weilheim - Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich bei dem fast 700 Jahre alten Haus "Töllern 3" in Weilheim, in dem sich das Obdachlosenasyl befindet.
Was tun mit historischem Haus?

„Hier ist alles besser organisiert“

Weilheim - Das  Weilheimer Krankenhaus und die Uni in Tiflis (Georgien) kooperieren. Zwei  Studentinnen lernen und arbeiten in der Chirurgie.
„Hier ist alles besser organisiert“

„Kunst ist eine Rettung“

Weilheim - Vor seiner Lesung in Weilheim beantwortete Marcus H. Rosenmüller unseren Fragebogen. Der bekannte Regisseur (43) über den Luxus des Gedichte-Schreibens und …
„Kunst ist eine Rettung“

Kommentare