40 Teams und mehr als 300 Fahrradfreunde gemeldet

„Stadtradeln“ startet mit Infotag

Weilheim - Für das "Stadtradeln" haben sich schon 40 Teams und mehr als 300 Fahrradfreunde angemeldet. Start ist am Wochenende mit einem Infotag.

 Radeln für die Umwelt: Am kommenden Samstag, 25. Juni, startet offiziell das „Stadtradeln“ in Weilheim. Am Sonntag, 26. Juni, findet dazu eine große Infoveranstaltung in der Innenstadt statt. Die Kommune nimmt wieder an der bundesweiten Umweltaktion teil. Mit möglichst vielen gestrampelten Fahrrad-Kilometern sollen Kohlendioxidmengen eingespart werden, die sonst mit dem Auto in die Luft gepustet worden wären.

Die Anmeldungen laufen bis Freitag, doch schon jetzt ist Friederike Vogel, Sprecherin des Arbeitskreises „Mobilität und Verkehr“ der Lokalen Agenda 21 zufrieden. „Fast 40 Teams“ hätten sich bereits angemeldet, sagt sie – macht mehr als 300 Teilnehmer. Unter den Mannschaften finden sich Firmen, Schulen, Sportvereine, aber auch Nachbarschaftsgruppen.

Das „Stadtradeln“ läuft vom 25. Juni bis 15. Juli. Der Termin sei bewusst gewählt worden, sagt Vogel: Traditionell startet die Aktion laut der AK-Sprecherin mit dem Johanni-Markt, der am Sonntag ist. „Das hat sich bewährt.“ Wie wichtig die richtige Terminierung ist, mussten heuer die Penzberger leidvoll erfahren. Das dortige „Stadtradeln“ vom 1. bis 21. Mai war ungünstig gelegt worden, stellte Bürgermeisterin Elke Zehetner im Nachhinein fest. „Das war für uns zu früh“, sagte sie damals. Das schlechte Wetter und die Pfingstferien waren schuld: In Penzberg machten gerade mal 53 Teilnehmer mit und fuhren 11 400 Kilometer zusammen, deutlich weniger als ein Jahr zuvor.

In Weilheim ist die Vorgabe aus dem vergangenen Jahr hoch: 2015 legten 611 Radler in 47 Teams stolze 155 781 Kilometer zurück. Wären sie diese Distanz mit dem Auto gefahren, wären 22,4 Tonnen Tonnen Kohlendioxid in die Luft gelangt. Das entspricht der Menge , die elf Mittelklassewagen mit einer jährlichen Fahrleistung von 12 000 Kilometern ausstoßen, hatte Standortförderer Stefan Frenzl vor einem Jahr ausgerechnet. Ob diese erfreuliche „Stadtradeln“-Bilanz auch heuer wieder erreicht wird, wagt AK-Sprecherin Vogel allerdings nicht zu prognostizieren. Das Wetter sei damals traumhaft gewesen, erinnert sie sich. „Da ist jeder Rad gefahren.“ Vogel ist jedoch optimistisch, selbst wenn es mit der Witterung nicht hinhauen sollte: „Die Weilheimer radeln bei jedem Wetter.“

Am Sonntag startet die Aktion mit einem Infotag in der Innenstadt. Auf der eigens gesperrten Admiral-Hipper-Straße gibt es, praktisch gelegen zwischen Bauernmarkt auf dem Marienplatz und Johanni-Markt in der Oberen Stadt, ein buntes Programm rund ums Zweirad. Der Agenda-Arbeitskreis „Mobilität und Verkehr“ ist vertreten, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und der Tourismusverband Pfaffenwinkel sind da, die Aktion „Zeitlos mobil“ will laut Vogel Oldtimer-Fahrräder präsentieren, und die Kreisverkehrswacht bietet einen Radlcheck an.

AK-Sprecherin Vogel hofft nicht nur auf eine gute Bilanz beim „Stadtradeln“, sondern auch auf eine nachhaltige Wirkung. „Das Fahrrad soll in den normalen Alltag integriert werden“, sagt sie. Vogel bricht ein Lanze für den Veloeinsatz in der Kreisstadt: „In Weilheim ist das Fahrrad unschlagbar schnell.“

Anmeldungen

sind noch bis Freitag, 24. Juni, auf www.stadtradeln.de möglich (dort einfach die passende Kommune aussuchen). Friederike Vogel organisiert auch eine offene Gruppe (Telefon 0881/61954 oder E-Mail friederike-vo gel@gmx.de).

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Penzberg/Icking - Die Verkehrspolizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der A95. Eine Penzbergerin war mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke geschleudert.
A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Was tun mit historischem Haus?

Weilheim - Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich bei dem fast 700 Jahre alten Haus "Töllern 3" in Weilheim, in dem sich das Obdachlosenasyl befindet.
Was tun mit historischem Haus?

„Hier ist alles besser organisiert“

Weilheim - Das  Weilheimer Krankenhaus und die Uni in Tiflis (Georgien) kooperieren. Zwei  Studentinnen lernen und arbeiten in der Chirurgie.
„Hier ist alles besser organisiert“

„Kunst ist eine Rettung“

Weilheim - Vor seiner Lesung in Weilheim beantwortete Marcus H. Rosenmüller unseren Fragebogen. Der bekannte Regisseur (43) über den Luxus des Gedichte-Schreibens und …
„Kunst ist eine Rettung“

Kommentare