14-Jährige mit Alkoholvergiftung

Weilheim - Mit einer Alkoholvergiftung ist am Sonntag eine Peißenbergerin (14) ins Krankenhaus Weilheim eingeliefert worden.

Das Mädchen war am Samstag auf einem Tanzkurs-Abschlussball einer Weilheimer Schule in der Weilheimer Stadthalle. Dort wurde sie am Sonntag gegen 1.30 Uhr am Boden liegend und laut Polizei „stark betrunken“ von Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes gefunden. Die verständigten die Polizei. Das Mädchen kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Wie erste Ermittlungen ergaben, hat sich ein Mitschüler (15) aus Peißenberg bei der Feier ein „blaues Armband“ besorgt, das ihn als über 16-Jährigen auswies. Der Jugendliche soll dank dieses Armbands den ganzen Abend über Alkohol, unter anderem für die 14-Jährige besorgt haben.

Die Ermittlungen der Weilheimer Polizei zu den genauen Umständen dauern noch an. jt

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Penzberg/Icking - Die Verkehrspolizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der A95. Eine Penzbergerin war mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke geschleudert.
A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Was tun mit historischem Haus?

Weilheim - Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich bei dem fast 700 Jahre alten Haus "Töllern 3" in Weilheim, in dem sich das Obdachlosenasyl befindet.
Was tun mit historischem Haus?

„Hier ist alles besser organisiert“

Weilheim - Das  Weilheimer Krankenhaus und die Uni in Tiflis (Georgien) kooperieren. Zwei  Studentinnen lernen und arbeiten in der Chirurgie.
„Hier ist alles besser organisiert“

„Kunst ist eine Rettung“

Weilheim - Vor seiner Lesung in Weilheim beantwortete Marcus H. Rosenmüller unseren Fragebogen. Der bekannte Regisseur (43) über den Luxus des Gedichte-Schreibens und …
„Kunst ist eine Rettung“

Kommentare