Weilheim

Überfall auf Pizzaservice: Täter entkommt

Weilheim – Am Freitagabend kam es wegen eines versuchten Überfalls auf einen Weilheimer Pizza-Service zu einem Großeinsatz. Wenig später wurden in einer Gaststätte 1400 Euro gestohlen.

Ein versuchter Überfall auf einen Pizzaservice in Weilheim hat am späten Freitagabend einen Groß-Einsatz der Polizei ausgelöst. Neben Polizeistreifen aus Weilheim und von umliegenden Dienststellen waren auch Kräfte der Bundespolizei im Einsatz. Auch per Hubschrauber wurde nach dem flüchtigen Täter gesucht.

Täter zieht Waffe und fordert Bargeld

Wie die Polizei mitteilt, betrat ein Unbekannter gegen 22.50 Uhr einen Pizzaservice an der Kaltenmoserstraße. Zu dieser Zeit befanden sich neben dem Inhaber einige Angestellte und Gäste in dem Geschäft. Plötzlich zog der Mann „eine vermeintliche Schusswaffe und forderte in akzentfreiem Deutsch die Herausgabe von Bargeld“, heißt es im Polizeibericht.

Verfolgungsjagd bis zur Lindenstraße

Den Anwesenden gelang es nach einer kurzen Auseinandersetzung, den Täter in die Flucht zu schlagen. Der Inhaber und ein Angestellter verfolgten den Mann noch bis zur Lindenstraße, wo sie ihn aus den Augen verloren. Der Täter soll circa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Figur und war mit einer dunklen Jacke bekleidet.

In der selben Nacht stiehlt Unbekannter 1400 Euro

Ebenfalls in der Nacht auf Samstag wurden in einer Gaststätte an der Pöltner Straße die gesamten Tageseinnahmen gestohlen. Es soll sich um etwa 1400 Euro handeln. Das Bargeld hatte eine Bedienung gegen 2 Uhr in einem Geldbeutel unbeaufsichtigt auf dem Tresen liegengelassen. Einem Zeugen war ein Farbiger (etwa 1,90 Meter groß und athletisch) aufgefallen, der das Lokal kurz nach Feststellung des Diebstahls durch den Hinterausgang verlassen hat.

In beiden Fällen

bittet die Polizei, Telefon 0881/6400, um sachdienliche Hinweise.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger</center>

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger

Samt-Kropfband mit Strass-Brezn-Anhänger
<center>Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)</center>

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)

Ohrringe Strass-Edelweiß (Ohrhänger)
<center>Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)</center>

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Kunstdruck-Edition „Heimische Region“ (Bilder)

Meistgelesene Artikel

Erste Überraschungen für „Mike on bike“

Weilheim - Sechs Jahre soll sie dauern und über alle Kontinente soll sie führen: die Radtour von Michael Öfele (40). Die ersten Etappen hat der Globetrotter, der bis zum …
Erste Überraschungen für „Mike on bike“

Faustschlag kostet 2450 Euro

Weilheim - Ein Weilheimer (34) hatte einen 62-Jährigen vor einem Supermarkt attackiert und ihm einen Faustschlag verpasst. Er wurde zu einer Geldstrafe von 2450 Euro …
Faustschlag kostet 2450 Euro

A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Penzberg/Icking - Die Verkehrspolizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der A95. Eine Penzbergerin war mit ihrem Auto in die Mittelleitplanke geschleudert.
A95: Auto kracht in Leitplanke - Polizei sucht Zeugen

Was tun mit historischem Haus?

Weilheim - Abreißen oder sanieren? Diese Frage stellt sich bei dem fast 700 Jahre alten Haus "Töllern 3" in Weilheim, in dem sich das Obdachlosenasyl befindet.
Was tun mit historischem Haus?

Kommentare